Auf was muss man beim Kauf einer Mercedes A150 + A170 achten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

auf Rost, Rost und nochmal Rost: Kontrolliere das Auto gründlich, vor allem an den Türen! Dafür auch die Dichtungen leicht zur Seite drücken und darunter kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch mal in den www.gebrauchtwagenreport.com nach - da stehen die Schwachstellen von Modellreihen, die die DEKRA bei ihren Hauptuntersuchungen feststellt.

Wenn ich mich richtig erinnere, gelten die Automatikgetriebe dieser A-Klassen als nicht besonders haltbar - und viele Exemplare haben Kantenrost an den Türen. Was für mich bei einem Auto aus den "Nuller" oder Zehner-Jahren ein KO-Kriterium wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

neben dem Rostproblem auch auf die Fahrwerksfedern achten, die rosten durch und brechen dann gerne.
Vorne und hinten drauf achten!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die Bremsen weil sie schnell verschleißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?