Auf eine berufsschule wechseln nach der 9 klasse Gymnasium?

2 Antworten

Kommt wohl auf das Bundesland an und ob Du auf einem G8 oder G9 Gymi bist.

In NRW könntest Du mit der Versetzung in die Oberstufe (bei G8 also nach der 9.) auch auf eine berufliche Schule wechseln, die zum Fachabi führt (FOS oder Höhere Beruffachschule oder schulische Assistentenausbildung).

Den Mittleren Schulabschluss bekommst aber auch dann erst mit der nächsten Versetzung formal zuerkannt!

Bei G9 hättest Du in NRW aber nur einen Hauptschulabschluss und würdest auch entsprechend eingestuft, da Du ja auch keine Versetzung in die Oberstufe vorweisen könntest. Dann bliebe nur eine einfache zweijährige Berufsfachschule, was aber vom Gymi aus, ohne Not, wohl kaum erstrebenswert wäre.

ich weiß was ich machen werde ich habe kontakte, bereits erfahrungen gesammelt

Ach und warum hast Du SuperPubie dann bis dato keine excellente Ausbildungsstelle, welche Dir nach dem Abschluss / später ein hohes Einkommen garantiert?

Ansonsten - ohne Zustimmung Deiner Eltern ist so etwas glücklicherweise nicht möglich. Es ist zu hoffen, dass diese über deutlich mehr Verstand verfügen.

Was möchtest Du wissen?