Armschmerzen nach einem Muskeltraining

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nichts machen. Einfach warten. Wenn er den Arm nicht strecken kann, liegt es vermutlich am Bizeps und/oder Brachialis. Das klingt nach 1-3 Tagen ab und dann geht's wieder. Übrigens zeigt das, dass das Training erfolgreich war.

Du meinst bizeps und trizeps.......

Und Schmerzen haben was mit Überforderung zu tun und nichts mit Erfolg. Eher das Gegenteil.

0
@Chrischtian68

kann es nicht auch einfach sein dass er die übung falsch ausgeführt hat? wenn man keine ahnung davon hat sollte man es lieber lassen

0
@Chrischtian68

Erzähl mir nix, ich mach das seit Jahren. Gewisse Schmerzen (Muskelkater) sind nach einen guten Training normal. Sie zeigen, dass der Muskel überlastet wurde, was eine Anpassungsreaktion zur Folge hat. Und diese ist gewollt. Bei erstmaliger Belastung fällt es halt krasser aus, deshalb sollte man langsam rangehen. Und nein: ich meine nicht den Trizeps. Wenn er den Arm nicht voll strecken kann, ist es meist der Bizeps bzw. der Brachialis bzw. die dazugehörigen Bänder und Sehnen, die so angespannt sind, dass die Streckung schwerfällt. Die Streckung selbst wird durch den Trizeps initiiert, das ist richtig, aber die Gegenspieler verhindern die volle Streckung sozusagen durch ihre Steifheit, und das schmerzt.

0
@jontiponti

Theoretisch ja, aber das wäre dann eine echte Verletzung und die würde sich schlimmer äußern. Dem beschriebenen nach zu urteilen liegt hier lediglich eine Überlastung in Form von Mikrorissen vor (Muskelkater), die auf Grund der Untrainiertheit als besonders stark empfunden wird. Das wird aber schnell abklingen.

1

Wie hart an denn trainiert? Normalerweise muss man für sowas schon übertreiben, bzw. irgendetwas beid er Übung arg falsch machen. Sind die Schmerzen erst hinterher aufgetreten oder gleich nach der Übung? Wenn sie hinterher aufgetreten sind, dann würde ich abwarten, wenn es nach ein paar Tagen nicht besser ist, dann würde ich zum Artzt gehen. Achte vielleicht mal darauf, dass er in seiner Nahrung mehr Magnesium aufnimmt (Bananen, Vollkorn, etc.) das wird vielleicht helfen (auch langfristig)!

Der hat nen nrmalen muskelkater, bzw hat die baender zu sehr beansprucht. Wenn ihm nach dem Fussball der knoechel n bisschen wehtut gehste ja auch nicht gleich zum arzt. lass ihn den Schmerz schoen auskosten, dann lernt er wenigstens was

Was möchtest Du wissen?