Argumente für einen Klassenwechsel zum neuen Schuljahr

5 Antworten

Hi,

Ich hab von der 8. zur 9. Klasse (bin jetzt in der 10.) auch ein Schulwechsel gemacht, der Schulwechsel hat nur 2 Jahre gebraucht. Aber ich weiß wie du dich fühlst :)

Leider weiß ich nicht wie es in der Stadt so abläuft, aber bei uns war das ein Höllentrip. So ziemlich alle Schulen ist es egal was intern in den Klassen passiert, eher organisatorische Probleme wie zu wenig Lehrer, du kommst schlecht zur Schule bzw nur mit Bus / Bahn, sowas halt.

Ich muss gestehen, Ich hatte sehr viel Glück dass meine Mutter früher im Schulamt gearbeitet hat, meine Lehrerin eine Empfehlung gesprochen hatte und wir alle Lehrer auf der Schule persönlich kannten. Wir haben insgesamt 27 Argumente geliefert, aber auch nur weil wir es seeehr spezifisch gezogen haben.

Zu deiner Frage, wir können dir leider bei den Argumenten Suchen schlecht helfen, weil ich glaube nette Ausstehende Fremde die dir kostenlos helfen, wissen leider nicht alles was bei dir so läuft. Ambesten gönnst du dir ein Tag frei und denk viel nach, was du erlebst hast, wie du es erlebst hast und wieso du genau auf die Schule willst.

mfg

Rede ganz einfach mit deinem Klassenlehrer. Du kannst auch direkt zum Direktor gehen. Das wird denke ich mal auch alles kein Problem sein. Trau dich einfach und sprich einen Lehrer deines Vertrauens darauf an.

Sag dem Rektor das du unglücklich und dich umbringen willst, oder zeig ein bisschen bein der fast dich an und du drohst ihn anzuzeigen😉 ... es sei denn du kommst in die parallelklasse. Jetzt mal ehrlich du bist kein opfer die ist einfach nur nicht happy in der klass. Das leben ist hart und brutal (wie wenn du in eine zitrone beist) gewöhn dich dran. Ponyhof ist rum.

Warum reagiert mein Ex so, obwohl er über mich hinweg ist?

Mein Ex und ich (Parallelklasse) waren Mai 2015 - Juni 2015 zusammen und er machte Schluss, weil er mit sich selbst nicht mehr klar kam (zu starke Komplexe) und zuerst auf sich selber achten musste. Wir verstanden uns so gut, weil wir beide unter Depressionen leiden und einander eben nachvollziehen können. Jedem spielt/e er jedoch das Ars..loch vor (er machte Schluss, wenn ich keinen Sex wollte) wegen dem Zero Selbstvertrauen. Selbst mir. Aber meiner Freundin sagte er die Wahrheit. Nach der Bzh stürzte er ab, nahm/nimmt XTC, Speed, LSD, geht nicht mehr zur Therapie...
Seit unserer Trennung ignoriert und weist er mich komplett ab. Auf Witze, die mit mir zu tun haben, reagiert er total gereizt. Aber ich weiß von meiner Freundin, dass er derzeit noch mit mir schlafen wollen würde. Sie fragte ihn übers Handy (ich war dabei).
Am Freitag sprach er mich seit der Trennung normal an, fragte ganz lieb nach einer Zigarette, redete bisschen mit mir, als wär nichts gewesen. Am Samstag wurde er von meiner Freundin gefragt, ob er mit uns und anderen in eine Karaokebar mag, er bejahte und war ziemlich begeistert. (Kam jedoch nicht dazu, er wollte hin, wusste nicht wie, sie hat die Nachricht nicht gelesen)
Heute wurden wir in eine Partnerarbeit gesteckt und ich meinte: "Oh, du hast ja was geschrieben." Er sagte nichts. Dann schwiegen wir uns bloß an. Er wurde KOMPLETT rot im ganzen Gesicht und fächerte sogar mit einem Pappkarton herum. Ich zitterte am ganzen Körper, aber ich habe ja auch einen Grund. Ich bin noch nicht über ihn hinweg. Gestern fragte meine Freundin ihn, ob er jemals wieder was mit mir anfangen würde, er verneinte. Aber wenn er hinweg ist über mich, warum kann er mich nicht normal behandeln und wird sogar total rot ihm Gesicht und alles? (Beide 17)

...zur Frage

Direktor will klassenwechsel erzwingen

Hey Ich habe ein Problem eine Person aus meiner klasse hat mich beschuldigt eine Tat begangen zu haben die ich nicht Tat momentan läuft das alles noch bei der Polizei aber das ist auch nicht das Problem.... Sondern der Direktor ist fest davon überzeugt das ich schuldig bin nun will er das ich die Klasse wechseln damit ich nicht mit der Person zsm bin meine Frage darf er das? Mich ohne Grund zum klassenwechsel zwingen? Ich habe natürlich mit ihm geredet und eine Konferenz verlangt darauf hin sagte er aber ich solle bis zur Konferenz in der parallelklasse sein aber ich hab keinen Bock :P was soll ich tun??

...zur Frage

Klassenwechsel weitere Schritte?

Ich habe jetzt meinen Direktor nach einem Klassenwechsel gefragt, ich habe folgende Gründe: -In der Parallelklasse Freunde (mit denen ich Privat und in der Schule besser Lernen kann) - Meine jetzige Klasse mag mich nicht - ich durfte mir als ich in der 6 Klasse kam nicht aussuchen in welche Klasse ich kann -Mache Privat mehr etwas mit meiner Parallelklasse als mit meiner jetzigen klasse ( mit meiner jetzigen mache ich gar nichts!) - Parallelklasse hat 24 Schüler meine jetzige 25 D.h die Parallelklasse ist nicht voll Reichen diese Gründe? Er hat gesagt er müsste mit meinem Klassenlehrer sprechen. Soll ich jetzt abwarten oder ihn immer öfters drauf ansprechen? Soll ich ihm noch irgendwas sagen? Mfg Marvin

...zur Frage

Klassenwechsel in parallelklasse... lehrer überzeugen?

Hallo unsere Klasse wurde anfang des Jahres geteilt. Jetzt habe ich meinem Lehrer gesagt dass ich die Klasse wechseln will aber der hat iwie kein verständnis dafür... -.- in meiner klasse sind nur mongos und deswegen will ich unbedingt wechseln. ich bin auch der klassensprecher aber ich werde nicht respektiert. und in der anderen klasse sind alle meine homies :D mein lehrer ist auch ein echter spa*t... wer kann mir helfen?? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?