Archaeopteryx als Fossil in ehemaligen Meeren?

Der Urvogel Archaeopteryx - (Natur, Evolution, Archaeopteryx)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Ansegisel schon gesagt hat, wurde der Lebensraum des Archaeopteryx teilweise mit Wasser überspült, er ertrank und sein Leichnam wurde dann von den Sedimenten bedeckt. So entstand das Fossil des Urvogels Archaeopteryx.

Die überwiegende Mehrzahl der Fossilien von Archaeopteryx stammen aus den Plattenkalk-Steinbrüchen um Solnhofen.

Das Gebiet war im Jura kein offenes Meer, sondern eher eine Lagune, die gelegentlich vom Meer aus mit frischen Wasser überspült wurde. Daher konnte auch ab und zu ein Urvogel aus dem angrenzenden Festlandgebiet dort hineinfallen, durch Sedimente bedeckt und konserviert werden.


Vielen Dank :))

0

Oder er konnte durch Flüsse dort hineingeschwemmt werden.

1

Wälder, Savannen und Meere haben ihre Position im Laufe der Erdzeitalter immer wieder geändert. Auich sind Inseln immer wieder versunken oder aus den Meeren aufgetaucht. Die Erde sah zur Zeit des Archeopteryx ganz anders aus als heute.

Wem gehören berufliche Daten auf meinem Rechnen?

Hallo,

folgende Situation:

Bei meinem ehemaligen Arbeitgeber habe ich meinen eigenen laptop verwendet. Es hat sich um ein Start up gehandelt wo die entsprechende Ausstattung noch nicht vorhanden war. Nun habe ich gekündigt und mein ehemaliger Arbeitgeber fordert die Daten die mit meinem privaten Rechner erstellt wurden und dort gespeichert sind.

Gehören die Daten nun dem ehemaligen Arbeitgeber und kann er sie einfordern?

...zur Frage

Wie verhält es sich, wenn eine Firma den Betrieb aufgibt/geschlossen/abgewickelt wird, mit den ehemaligen Mitarbeitern, die von dieser Firma Rente beziehen?

Die Firmen B bis G gehören zu einem Konzern A. Der Konzern hat nun einen Tarifvertrag, der die Betriebsrente regelt, und der für Beschäftigte in den Firmen B, C und D gilt. Firma D soll nun abgewickelt werden, die Mitarbeiter müssen gemäß weiterem Tarifvertrag daraufhin in einer der anderen Firmen untergebracht werden, sobald hier Stellen frei werden.

Was aber geschieht mit den Rentenansprüchen ehemaliger Arbeitnehmer, die gar nicht mehr aktiv in Firma D arbeiten, sondern nur noch ihre Betriebsrente von dieser bekommen?

...zur Frage

Wie unterstützte der Archäopteryx die Evolutionstheorie?

...zur Frage

Interessante Ziele im Sonnensystem?

Alle Planeten wurden jetzt von Raumsonden untersucht. Die meisten Missionen, die man derzeit startet gehen zum Mars, ab und zu mal eine zum Jupiter oder zu einem Asteroiden. Geplant ist noch eine Mission zum Titan (Dragonfly) , eine zu den Jupiter-Trojanern (Lucy) und eine zum Kern eines ehemaligen Protoplaneten (Psyche). Wieso startet man nicht mal wieder eine Mission woanders hin? Uranus und Neptun wurden beispielsweise erst einmal im Vorbeiflug erforscht. Man könnte doch auch etwas ambitionierter werden und versuchen zum Eris oder zu anderen Zwergplaneten weit raus zu fliegen, ein unbemanntes U-Boot in den Ozean von Europa zu senden oder auf dem Pluto zu landen. Eine Mission die gezielt darauf ausgelegt ist, die Heliopause und den umliegenden interstellaren Raum zu erforschen (wie Voyager derzeit, aber sie war ja eigentlich gar nicht dafür gedacht). Deimos und Phobos wurden auch noch nie erforscht. Es gibt doch noch viele unerforschte Ziele im Sonnensystem, wieso widmet man sich nicht denen?

PS: Es geht natürlich um unbemannte Missionen.

...zur Frage

Warum wird der archaeopteryx auch als urvogel bezeichnet?

...zur Frage

Ex-Arbeitgeber Schadenersatzpflichtig?

Hallo, folgendes Problem:

A hat seine Führungsposition beim Arbeitgeber zum 31.03. gekündigt und sich selbständig gemacht. Der Arbeitgeber hat eine sehr schlechte Pressedarstellung in der Öffentlichkeit, da der Vorstand des Unternehmens massivst wegen unklarem und sehr fragwürdigen Geschäftsgebaren unter Kritik steht.

Nun hat A am 21.5. festgestellt, dass sein ehemaliger Arbeitgeber weiterhin auf seiner Homepage damit wirbt, dass A als Führungskraft bei ihm arbeiten würde. Inklusive dem Foto von A und dessen ehemaliger Telefonnummer und Mailadresse beim Arbeitgeber.

Angesichts der sehr schlechten Presse über das Unternehmen ist A besorgt, dass dies negative Auswirkungen auf seine Selbständigkeit haben könnte. Ganz unabhängig davon, dass es kein guter Stil ist, mit ehemaligen Arbeitnehmern so zu werben, als wären sie noch aktiv.

- Hätte A anrecht auf Schadenersatz, weil der ehemalige Arbeitgeber die Daten nicht enfernt hat?

- wenn A sich an einen Anwalt wenden würde, müsste der ehemalige Arbeitgeber für die Kosten aufkommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?