Arbeitsamt hilft mir nicht wirklich! Hilfe.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das Arbeitamt sit für eine solche Umschulung nicht zuständig .. die Finazierung müsstest Du selbst übernehmen, z.B. indem Du noch eine weitere Ausbildung machst und natürlich auch mit den Bezügen klarkommen musst ...

oder Du suchst Dir soch einen Job im Speditionsbereich und machst nebenberufliche Weiterbildungen

... dei Frage ist eben was Du Dir "stattdessen" vorstellst ... eine Wechsel als Speditionskaufmann in einen anderen Büroberuf sollte möglich sein ... etwas ganz anderes anderes setzt aber eine neue Ausbidlung voraus ...

um eine Umschulung bewilligt zu bekommen müssen einige Voraussetzungen vorliegen. ua.

...dass die Möglichkeit für die Anstellung im erlernten Beruf nicht mehr möglich ist, durch gesundheitliche Einschränkungen oder Berufskrankheit trifft auf dich nicht zu, du bist nicht krank

...die aktuelle Arbeitsmarktsituation gibt es nicht her, dass du eine Beschäftigung in deinem gelernten Beruf findest trifft auf dich nicht zu, Speditionskaufleute werden gesucht

wenn du nochmal etwas anderes lernen willst, dann musst du das aus eigenem Antrieb machen. am besten du wirst dir erstmal klar, was du machen willst und suchst dann nach Lehrstellen für 2015 (der Zug für 2014 ist abgefahren). oder du bewirbst dich initiativ dort wo du hinwillst als Quereinsteiger. viel Glück.

Das stellst Du dir auch viel zu einfach vor... Denkst Du, dass die dir jetzt direkt eine Umschulung bezahlen weil Du jetzt keine Lust mehr auf den Job hast???

In Deutschland kämpfen zig Leute die z.Bsp. erkrankt sind dass sie ne Umschulung bezahlt bekommen und du fragst nach 2 Wochen nach ner Umschulung... Kein Wunder das die da direkt geblockt haben...

Wenn du was anderes lernen willst dann musst Du dir halt ne andere Ausbildung suchen und noch einmal von vorne beginnen.

Solange musst du dich halt um nen Job bemühen, schliesslich kassierste ja jetzt auch ALG...

Hab mir grad mal deine anderen Fragen durchgelesen.

Du willst also:

Nich mit Kunden telefonieren Nicht mit Kollegen telefonieren Nicht im Team arbeiten Nur alleine arbeiten und keinen sozialen Kontakt dabei haben

Da kann ich dir direkt sagen: Einen solchen Ausbildungsberuf gibts nicht

Da musst Du dich also entweder selbstständig machen oder dich am Riemen reissen so wie viele andere es auch Tag für Tag machen

Ortogonn 25.10.2015, 20:44

naja ... Totengräber wär ein erster Ansatz ;)

Wenig soziale Kontaktzwänge, wenige Kollegen, definitiv keine Telefonate mit den "echten" Kunden ...

0

entschuldige dass ich dir das so direkt sage, aber das arbeitsamt ist nicht dazu da, dir arbeit zu finden.. es ist deren service, dass sie dir dabei helfen.. aber für ausbildungen, weiterbildungen und neuen job bist du schon selber verantwortlich.. also übernimmt die initiative und such dir eigenständig etwas, was dir gefallen würde. kannst ja auch dich bei neuen ausbildungen bewerben, musst da natürlich persönlich hin..

Was verlangst Du. Mehr als Stellen in Deinem Beruf können sie Dir nicht anbieten und eine Umschulung werden sie Dir nicht zahlen. Wie wäre es mit einer Weiterbildung? Sprich mit denen, aber Dir wird nix übrig bleiben, als Bewerbungen zu schreiben.

Überleg was du jetzt gerne machen möchtest und bewerbe dich zu einer neuen ausbildung.

weist du was du willst.

die lernzeit ist zu ende jetzt must du den arbeitgeber überzeugen dass du was kannst. dann wirst in dem bereich auch eine stelle finden.

auch viele andere firmen suchen gute leute im logistig bereich.

als kaufmann soll man sich sebst auch gut verkaufen können.

im bereich neue kunden werben werden immer leute gesucht. nur auf provision.

verkaufe einen vorteil und du hast immer kunden.

und der fleiß von heute ist der erfolg von morgen.

da kann man nix tun

in einer anderen Firma gefällt Dir der Beruf vielleicht besser

geh doch einfach Teilzeit arbeiten

jeder Beruf ist mit der Zeit langweilig

such Dir doch eine neue Ausbildungsstelle, eine 2. Ausbildung

und online gibt es genug Teste wo Du sehen kannst welcher Beruf für Dich geeignet ist

auchunter arbeitsagentur.de berufe.net usw.

Such dir selbständig eine neue Ausbildungsstelle für einen anderen Beruf. Das ist durchaus machbar.

Verlass dich nicht zu sehr auf die bzgl der absurden Gesetztesvorgaben personell unterbesetzten Ämter.

Was möchtest Du wissen?