Arbeit schreiben ohne Unterricht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Na Versuch dich jetzt nicht auszureden.. Du strebst ja deinen Abschluss an.. Und dann musst du dort auch möglicherweise dieselben Aufgaben machen. Also würde ich sagen, lernst du das, suchst dir Hilfe und packst das ! 

Gnädige Lehrer gibt es aber es gibt auch leider Lehrer wie deiner, der halt keine Ausnahmen duldet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewertete schriftliche Arbeiten haben denn Zweck, Schülern, Lehrern und Eltern eine Rückmeldung über den Lernstand der Schüler zu geben. Nicht mehr und nicht weniger. Noten sind auch keine Belohnungen oder Strafen sondern nur eine Form der Dokumentation, wie weit die Lernziele für die jeweilige Klassenstufe erreicht wurden, oder eben nicht.

Daher ist es selbstverständlich zulässig, einen Schüler auch nach einer langen Krankheit, eine Arbeit schreiben zu lassen. Immerhin besteht ja wenigstens die Chance, dass der Schüler den Stoff selbständig nachgeholt hat.

Die Alternative wäre, sofort in den nächst niedrigeren Jahrgang zu wechseln, wenn eine erfolgreiche Mitarbeit aus welchen Gründen auch immer nicht zu erwarten ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähnliches ist mir auch passiert, allerdings war mir bewusst, dass ich lernen muss, falls du den Stoff nicht selbstständig nachholst könnte sogar ein erneutes Abschliessen derselben Klassenstufe gefordert werden, z.B. aufgrund von zuvieler Fehltage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du komplett alleine in einem Raum bist dann nimm dir einen Schummler mit :) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?