Aquarium Wurzel geht nicht unter

...komplette Frage anzeigen sieht aus wie die mittlere wurzel nur in dunkler - (Fische, Aquarium, Aquaristik)

10 Antworten

Das dürfte Mangrovenholz sein.

.

Die Wurzeln schwimmen zu Anfang, weil sich noch Luft ihren Kammern befindet. Diese müssen sich erst mit Wasser vollsaugen. Dann hat die Wurzel weniger Auftrieb und bleibt am Boden. Du kannst die Wurzel beschweren oder außerhalb des Beckens wässern. Übrigens kann es aufgrund der beinhalteten Huminstoffe auch noch zu gelblichen Wasserverfärbungen kommen. Das ist ebenfalls nicht schlimm und gibt sich mit der Zeit. ;-)

sie geht nicht unter weil sie noch nicht vollgesogen ist mit wasser - zu viele luftkammern im holz.

wie schon gesagt wurde einfach mit einem Gewicht ins aquarium einbringen oder mit andern möglichkeiten unter wasser fixieren - nach einiger zeit hat sich das holz vollgesogen so das es nicht mehr nötig ist gewicht oder fixierung anzubringen

Du solltest sie ruhig unten im Kies etwas eingraben. Ansonsten leg etwas zum beschweren oben auf, wie z.B. einen Stein.Hab ich bei mir auch gemacht.

Das ist vollkommen normal es kann bis zu 4 Wochen oder länger dauern bis deine Wurzel so voll Wasser ist das sie nicht mehr untergeht,du kannst sie mit einem Stein beschweren den du mit einer Angelschnur an dem Holz festbindest bis sie nicht mehr schwimmt.Ich hoffe das ich etwas helfen konnte .LG

Das ist normal das braucht seine Zeit.

irgendwie mit einen stein befestigen. also drauflegen.

das sind Moorkienwurzeln,die musst du tüchtig einweichen,dann gehen sie unter.Am besten gleich mit Wasser aus dem Aquarium einweichen.

Bei manchen hat man das Pech, da hilft dann nur beschweren mit Steinen etc.

ich hab auf meiner wurzel immer ein dicken stein gelegt,das dauert ewig bis die mal unten bleiben, hat mich auch geärgert.

eingraben im sand oder kies

Was möchtest Du wissen?