Aquarium schnecken bewegen sich seit 3 tagen kein milimeter was da los?

2 Antworten

hm kommt natürlich drauf an welche Napfschnecken gemeint sind :) gibt da auch welche die Meerwasser brauchen, dann könnten in der Tat tot sein. Ansonsten würde ich warten und vor allem sie anfüttern, sofern das Becken evtl nicht genug Algen bietet. Da das ja Wildfänge in der Regel sind kann es leider passieren das nicht alle überleben.

tote schnecken erkennt man in der regel schon am geruch, sollte sich da in den nächsten tagen gar nix tun mal dran riechen ;)

das was da gesehen hast ist der Deckel, ist die schnecke tot lässt sich das abnehmen oder es fällt sogar ab, solange der fest am Gehäuse sitzt ist alles okay ;)

 

 

 

Hallo,

Schnecken können anfangs, vor allem wenn sie neu in ein Aq kommen erstmal ein paar Tage in eine Art starre verfallen, das ist völlig normal.

Warum das so ist weiß ich nicht, allerdings war das bei ein paar meiner Geweihschnecken auch so dass sie sich 5 Tage gar nicht bewegt haben. das löste sich jedoch bald auf.

Machmal überleben die Tiere diese Starre jedoch doch nicht, hat aber dann mehr was mit dem Tier an sich als mit den neuen Aquarium zu tun.

Einfach weiter Beobachten. Wenn die Schnecken wirklich eine Woche da liegen sollten ohne etwas zu tun oder gar kein Innenleben mehr vorhanden sein sollte, haben sie es nicht überlebt.

Viel Glück

LG

Schnecken im Aquarium - Nachwuchs

Vor 1 Woche habe ich 1 Blasenschnecke und 1 Posthornschnecke in mein 180l Aquarium gegeben. Jetzt habe ich gelesen, dass diese Schneckenarten keine 2. Schnecke brauchen, um sich zu vermehren. Heute habe ich eine ganz kleine Blasenschnecke gefunden (1-1,5mm). Schnecken können sich nur vermehren wenn man zu viel füttert, aber ich habe sehr viele Algen in meinem Aquarium und deshalb haben die Schnecken immer was zu fressen. Was soll ich tun? Soll ich nur die kleinen raus sammeln oder die großen auch? Habe Angst, dass ich eine Schneckenplage bekomme. Legen Schnecken Eier? Ich habe Platys, Blaue Neons, Antennenwelse und Garnelen. Die würden die Eier dann fressen und den Schneckennachwuchs verhindern, oder?

...zur Frage

Schnecken im wasserfilter?

Wir haben paradisschnecksn in unserem aquarium und sie haben vor 18 tagen eier gelegt.

Schon nach wenigen tagen rutschten einige eier durch eine ritze in den wasserfilter.

Wir dachten uns nicht viel dabei und ließen alles so wie es war.

Mittlerweile kann man schon kleine schnecken in den eiern erkennen.im filter sitzt schon eine geschlüpfte baby schnecke. Ich habe keinen plan was ich nun tun soll bzw. Wie ich sie rausholen soll.

Danke jz schon 😊

...zur Frage

Aquarium - Schnecke?

Hey,

Hab seit Kurzem ein 60l Aquarium. Da sind jetzt n paar solcher Schnecken drin. Hab um es einzufahren manchmal ne Fingerspitze Futter reingetan, damit der Filter in Gang kommt. Ich weiß nicht welche Schneckenart das ist und wie werde ich sie los (wenn es zu viele werden) ?

Also bzw. welche Fische essen die auf?

...zur Frage

Schnecken im Aquarium bewegen sich nicht :O

Hallo, Ich hab mir gestern im Fressnapf 2 Rennschnecken gekauft. Die waren auch nicht die billigsten also will ich die niht unbedingt begraben. Ich hab sie gestern Abend in mein AQ getan. Bis heute früh haben sie sich nicht bewegt :/. Ich habe gerade mein AQ sauber gemacht also Algen weg und Wasser gewechselt. Was hab ich denn falsch gemacht? DIe Schnecken sind schwarz gelblich gestreift, relativ gross und der VEräufer hat gesagt dass die Schnecken Okey sind. Ich habe noch 5 andere Geweihschnecken in meinem AQ. Ich hoffe ihr könt mir helfen :)

LG gurke1010

...zur Frage

Ist meine Weinbergschnecke tot?

woran erkenne ich, ob meine schnecke tot ist oder wie teste ich das?

habe erst seit 1 woche schnecken und seit vorgestern bewegt sich eine schnecke nicht mehr.

danke für die antworten!

...zur Frage

Schnecke fürs Aquarium, die sich NICHT vermehrt?

Hätten für mein Aquarium gerne ein paar Schnecken aber wie oben steht, bin ich auf der Suche nach einer Schneckenart die sich nicht vermehrt, also nicht zur Plage wird.
Meistens handelt es sich ja dann um Arten, die keine Zwitter sind.
Wichtig wäre mir auch, dass meine Pflanzen heile bleiben und nicht unter den Schnecken leiden.
Welche Arten würden da in Frage kommen?
Falls es mehrere mögliche Arten gibt, kann ich sie auch zusammen halten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?