Anzug im Alltag tragen?

7 Antworten

Du schreibst, dass du dich in Anzügen an wohlsten fühlst und das Gefühl als befreiend empfindest. Also solltest du deine modische Vorliebe auch selbstbewusst leben. Natürlich trägt nicht jeder im Alltag einen Anzug. Doch wenn du einen Anzug trägst, ist das auch Ausdruck von Stil und Individualität, und innerhalb kürzester Zeit werden deine Familie und deine Freunde deinen neuen Style ganz selbstverständlich als Teil deiner Persönlichkeit sehen.

Entscheidend ist, dass der Anzug optimal sitzt. Deshalb ist es auch empfehlenswert, sich beim Anzugkauf fachmännisch beraten zu lassen. Dann sollte auch die Figur kein Hindernis sein. Also: Wage den Schritt, du wirst es nicht bereuen.

Erstmal: Ja, es wird seltsam auf Menschen wirken, weil mans nicht gewöhnt ist. Aber das wird sich bald legen, und die Leute werden kein Problem mehr damit haben. Es wird Leute geben, die dich deswegen vorschnell kritisieren, und denken du wärst ein Snob. Die kannst du aber ignorieren, wenn sie dir blöd kommen. Generell werdens die meisten recht schnell akzeptieren.

Ich würde aber vorschlagen, nicht die klassischen, dunklen Anzüge zu tragen. Im Alltag, unter Tags generell, sieht ein heller (hellgrau, Taubenblau, ...) Anzug schöner aus. Speziell falls du keine Krawatte trägst, ein helles Hemd mit einem dunklen Anzug ist sehr langweilig, und sieht für mich immer nach unfreiwilligem Anzugträger aus.

Wobei du vielleicht einfach statt einem Anzug auch eine ordentliche Hose mit einem Sakko tragen könntest. Sieht auch schick aus, aber etwas legerer.

Als letzten Punkt: Gerade wenn du fülliger bist sind Sakkos (egal ob vom Anzug oder Einzelstück) toll. Diese können, wenn sie denn korrekt passen, das etwas kaschieren, und dich schlanker wirken lassen. Kommt aber, wie gesagt, druf an dass es gut sitzt.

Also ja, nur zu, trag was dich glücklich macht.

Mach es !

Zieh an worin du dich am wohlsten fühlst und Anzüge sind auch wirklich schön und deine Figur ist komplett egal, steh zu dir selbst.

Es schadet ja niemandem wenn du Anzüge trägst :)

Nur zu, Hemd und Sakko strecken, so dass deine bevorzugte Kleidung dir auch am besten stehen wird. Eine ordentlich gebundene Krawatte streckt optisch zusätzlich. Am besten mit einem asymmetrischen Knoten, z. B. einem halben Windsorknoten. Viel Erfolg!

Warum nicht? Auch Jugendliche sollten öfters mal einen Anzug mit Hemd und Krawatte im Alltag tragen.

Was möchtest Du wissen?