Anschließen eines Zwischenschalters

Zwischenschalter - (Elektronik, Elektrik, Lampe)

1 Antwort

doch, das ist komplett korrekt. der schalter unterbricht den stromkreis nur auf einer seite. die aufgabe des schalters ist es eigendlich nur, den stromkreis zu unterbrechen. dabei ist es relativ egal ob es die phase oder den nulleiter trifft...

willst du wirklich beide pole abschalten, brauchst du einen anderen schalter.

mein persönlicher tipp: den Pin mit der Phase beim Stecker markieren, an der steckdose auch, und beim einstecken einfach drauf achten, dass das gerät richtigherum eingesteckt ist....

bei fachgerechter anwendung ist es übrigens wirklich latte, ob phase oder nulleiter unterbrochen werden....

z.b. bei einem lampenwechsel sollte gemäß den sicherheitsbestimmungen so wie so der Stecker gezogen werden...

lg, Anna

Stimmt du hast recht. Da hatte ich mal wieder ein Denkfehler. Habe nur gesehen, dass am Ende Strom ankommt. Aber dadurch, dass der Kreislauf unterbrochen ist, sollte ja trotzdem der Verbraucher nicht funktionieren... Jetzt muss ich nur noch mit meinem LED Bausatz klar kommen. =)

Danke für deine schnelle Antwort. =)

0

Wie Lampe mit schwarz/ weißem Kabel anschließen?

Ich habe eine Lampe/ Fassung aus Hong Kong (Ich weiß, Schande über mein Haupt) bestellt. Diese hat eine schwarze und weiße Ader. Aus meiner Wand kommen 3 Adern: Blau, braun, grün-gelb. Weiß jemand mit welcher Farbe ich die schwarze und weiße Ader der Lampe verbinden muss?

...zur Frage

Warum darf sowas in den Handel?

Hallo,

ich habe hier so eine einfache Unitec-Vivanco-Dreifachsteckdose ohne Schalter und ca. 1m Leitung dran. Gekauft vom großen Wühltisch bei Mediamarkt.

An dieser wurde die Zuleitung trotz ausreichendem Querschnitt 1,5mm² ungewöhnlich warm.

Es hängen ca. 500W dran.

Zudem ist die Zuleitung extrem starr.

Da habe ich mein Multimeter genommen und den Widerstand von jeder Ader zwischen letztem Steckplatz und Stecker gemessen: 4 Ohm!

Ernsthaft?

Vergleichbare Leisten haben unter 1 Ohm.

Wieso darf sowas mit GS etc. verkauft werden oO? Müsste sowas nicht in Rückruf? xD

...zur Frage

Druck-Zwischenschalter anschließen Hilfe

Ich möchte einen Druck-Zwischenschalter an eine Lampe anschließen, was muss ich dabei beachten? Was für ein Kabel muss ich benutzen? Danke für Hilfreiche Antworten :)

Ps. Das ist der Schalter http://hl-elektroshop.eshop.t-online.de/epages/Store3_Shop36894.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop36894/Products/0000267

...zur Frage

Schalter / Lampe anschließen

Hallo Experten,

Ich habe ein meines Erachtes seltsames Phänomen beim Anschluss eines Schalters / einer Lampe. Unten habe ich einen Schaltplan angehängt.

Ich habe eine 5-adrige Zuleitung und gehe mit einem 3-adrigen Kabel zum Schalter. Sobald alles angeschlossen ist und der Schalter das Licht anschalten sollte, geht gar nichts mehr. Mit dem Phasenprüfer ist in geschaltetem Zustand bis zur Steckklemme Schwarz/Braun bei der Zuleitung keine Spannung mehr feststellbar.

Wenn die Lampe nicht angeschlossen ist, messe bis zum Lampenanschluss Spannung. Kann es sein, dass die Lampe defekt ist? Müsste nicht trotzdem dann Spannung messbar sein?

Vielen Dank im Voraus! Stefan

...zur Frage

Wie verkabel ich eine Deckenleuchte, mit einem externen Zugschalter & Strom aus der Steckerleiste (ohne Unterputz-Lichtschalter?

Ich habe folgendes Problem..

Und zwar bin ich vor kurzem umgezogen und nun möchte ich eine Deckenlampe, die ich bereits in der alten Wohnung ganz gewöhnlich angeschlossen hatte (sprich "unterputz- verkabelt" & über den Lichtschalter zu bedienen) in der neuen Wohnung wieder aufhängen.

Leider verfügt die neue Wohnung in der Küche nur über einen Lichtschalter, an dem ich bereits eine andere Deckenlampe hängen habe. Da die Küche aber ziemlich groß ist, wird diese mit nur einer Lampe sehr schlecht ausgeleuchtet.

Deswegen habe ich mich dazu entschieden, eine weitere Deckenlampe anzubringen. Diese soll sich jedoch getrennt von der "Haupt-Lampe" bedienen lassen & nicht über den Lichtschalter laufen.

Soweit so gut.. Die Lampe um die es geht, ist vollständig verkabelt, sprich mit E27 Fassung sowie Lüsterklemmen. Also quasi bereit dazu montiert zu werden.

Den Strom für die Lampe beziehe ich von einer Mehrfachstecker-Leiste, die sich hinter der Mikrowelle verbirgt. Dafür habe ich mir noch einen 3m Verlängerungskabel geholt, den ich dan am "weiblichen Ende" kappen werde.

Bis dahin lief auch noch alles nach Plan.. Bis der bestellte Zugschalter eingetroffen ist!

Genau da liegt nämlich mein Problem. Ich weiß nicht, wie ich den Schalter anschließen soll, da dieser nur 2 Kabel hat. Und nicht wie ich erwartet hatte 4 Kabel.

Ich hatte mir das in etwa so vorgestellt: 2 x Stromzufuhr (je einen für + und -) Und noch weitere 2 Kabel die bis zur Lampe führen (ebenfalls je einen für + und -)

Der Schalter sieht wie folgt aus und wurde ohne Anleitung oder Kabel-Beschriftungen geliefert.

Kann mir jemand erklären, ob & wie eine Verkabelung möglich ist?


PS: Fotos von der Lampe, dem Zugschalter & TXT-Dokument mit dem Ebay Link vom entsprechenden Schalter findet ihr unter folgendem Link

https://drive.google.com/open?id=1qngHnCJ9ltFVT-JZzvECj9UfFXheyz5r

Vielen Dank im voraus!!

LG Lars

...zur Frage

Lampenanschluss an runder Verteilerbox

Hallo, es gilt eine Lampe mit der überlichen braunen, blauen und grün/gelben Ader anzuschließen. Ort des Geschehens ist eine runde "Verteilerbox" (Durchmesser ca. 10 cm, in ca 2,20m Höhe, dort kommen diverse Kabel an, lag unter der Tapete). Unter der Verteilerbox ist ein Lichtschalter zu finden, der derzeit mit nichts verbunden ist. Ein Kabel mit blauer, brauner und schwarzer Ader geht von dem Schalter in die Verteilerbox und wird dort mittels Lüsterklemmen mit weiteren Kabeln verbunden, die dann waagerecht nach links weglaufen. Wo und wie kann ich nun meine Lampe (braun, blau, gelb/grün) anschließen. Würde mich über rasche Hilfe sehr freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?