Anrede für eine Ältere Frau/Herr?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir leben weder in Amerika noch in England. Deshalb kein Madam oder Sir!

Rede die Leute an mit Herr sowieso und Frau sowieso...Egal, ob sie in Rente sind oder noch arbeiten gehen, ist das höflich ausgedrückt!

Was ist wenn man den Nachnamen nicht kennt? Hab ich vergessen dazu zu schreiben, aber ich kann die ja nicht nur Herr oder Frau nennen

0
@AkitoSan

Dann vermeide die Anrede und formuliere einfach höflich das was Du sagen willst!

1

Sprichst Du Deine Lehrer/innen auch mit "Madam" oder "Sir" an?

"Gut" bist Du schon einmal wenn Du der Anrede Herr oder Frau einen höflichen deutschsprachigen Gruß wie Guten Morgen, Guten Tag oder Guten Abend voranstellst. Auf dieses "saloppe" hi, hallo verzichten viele ( ältere ) Erwachsene auch heute noch recht gerne.

Deine Anreden sind englisch, in Deutschland würde ich Frau (Familienname) oder eben Herr (Familienname) benutzen und das tut man mit Menschen in jedem Erwachsenenalter, bis sie einem das Du anbieten.

Sprech die Menschen mit Herr.. oder Frau.. an. Eindruck machst du durch deine Umgangsformen. Also Höflichkeit usw.

Es gibt im Deutschen nur eine Anrede für Erwachsene: Frau bzw. Herr. Völlig egal wie alt sie sind.

Was möchtest Du wissen?