Annahme verweigern bei FedEx Intl Priority?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auf den Vertrag mit dem Versender/Verkäufer an. Die Kosten der Annahmeverweigerung trägt zwar der Versender (der Transport-Dienstleister kann dir gar nichts berechnen, denn er hat keinen Vertrag mit dir).

Allerdings kann der Versender/Verkäufer die Kosten an dich je nach Umstände weiterreichen. Neben dem Vertrag ist hier auch das an dem Sitz des Versenders/Verkäufers geltende Recht relevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich kann man es, man ist nicht Verpflichtet es Abzunehmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?