Angst vor dem Drogentest

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Untersuchungen zur Elektroniker-Ausbildungs-Eignung werden in aller Regel keine Drogentests durchgeführt. Drogentests kommen nur in sicherheitsrelevanten Bereichen zur Anwendung. Du sorgst Dich also vollkommen umsonst.

Falls Du genauer wissen willst wie lange diverse Drogen im Körper verbleiben, schau Dir diesen Link an http://www.drogenscreening.info/Nachweiszeiten.htm , aber Du machst Dich damit eigentlich nur selbst verrückt.

Die Anordnung von Drogentests ist im Grunde eine heikle Sache, weil dies den intimsten privaten Bereich betrifft. Der bloße Konsum von Drogen ist ja nicht verboten, sondern lediglich der Besitz und Handel. Mit der gleichen moralischen Berechtigung wie Drogentests müssten von Arbeitnehmern oder Auszubildenden Tests auf zurückliegenden Alkoholkonsum eingefordert werden; das ist aber nicht der Fall.

Ok vielen Dank , hast mir echt geholfen !... also schauen die in meinem Blut und Urin nicht nach drogen so wie ich es verstanden hab.

Finde auch das das völliger Quatsch ist, das die  Drogentests machen. Ist ja die entscheidung von demjenigen und ist ja auch nicht schlimm finde ich. Kommt drauf an wie er sich dann auf der Arbeit gibt aber naja das wollen die menschen nicht verstehen und stempeln es direkt als schlecht ab nur weil einige darauf nicht klarkommen ^^

0

Canabinoiden bleiben im Blut für ca. 3-4 Wochen , in den Haaren mehrere Jahre.Wie es im Urin ist weiß ich nicht

weswegen wird dir denn blut abgenommen? wenn es nur zur kontrolle ist wird keiner gucken ob du drogen genommen hast

Also es geht um eine Ausbildung und die machen eine Voruntersuchung (sehschwäche und so) und ob ich fit bin  für den Beruf (elektroniker) UNd warscheinlich benötigen die noch eine Urin und Blut probe

0

Was möchtest Du wissen?