Angst vor dem Auto fahren

3 Antworten

Ist es nicht etwas schade um das viele Geld und die Zeit die du in deinen Führerausweis investiert hast?

Nach bestandener Fahrprüfung darf man Autofahren, aber man kann es noch nicht wirklich. Da gehört Fahrpraxis dazu. Darum rate ich dir, die Gelegenheiten zum Fahren zu benützen. Einparken ist wirklich nicht immer einfach, auch ich kenne dieses Gefühl. Aber auch hier gilt "Übung macht den Meister".

 

Ich werd mich jetzt mal outen! Ich hatte am Anfang auch total Manschetten vorm Einparken. Da hilft echt nur Üben, üben und nochmals üben. Anfangs habe ich mir echt große Parkplätze gesucht, da hätte ein Panzer reingepasst. Mit der Zeit wurde es besser.

Heute bin ich Verkehrsmeister und fahre mit Bussen durch die Gegend. Und diese 12 Meter Ungetüme parke ich auch ein.  ;-)

Also, keine Angst!  Schau lieber zweimal hin und lass dir die Zeit die du brauchst.

Ich würde einfach früh hinfahren um genügend Platz zu haben!

Außerdem würde ich einparken üben so oft es geht! Dann hast du selbst irgendwann das Gefühl, dass du es hinbekommst!

Was möchtest Du wissen?