Angenommen ich habe 2500 Euro beim Rubbellose gewonnen, wenn ich Morgen zum Laden gehe , haben die überhaupt so viel Geld dort oder wie läuft das genau ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt darauf an in welchem Bundesland.

Hier in Hessen werden Gewinne bei Rubbellosen gem. AGB bis zu 8000 Euro an der Annahmestelle ausgezahlt, wenn diese genug Geld vor Ort hat.

Ist nicht genügend Geld vor Ort oder der Gewinn höher, muss ein Gewinnanforderungsbeleg an der Annahmestelle ausgefüllt werden. Du bekommst dann eine Quittung das du das Los dort abgegeben hasst und der Gewinn wird auf dein Konto überwiesen.

Es ist aber in jedem Bundesland unterschiedlich. Sehe einfach mal auf der Homepage deiner Landeslotteriegesellschaft nach, dort sollte es die Möglichkeit geben, die AGB für Rubbellose einzusehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein normalerweise werden gewinner nur bis 500€ ausbezahlt.. du musst dein los einschucken oder persönlich hinfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht da nicht drauf wo du das Geld bekommst?

Ich meine du gibst das los ab, und bekommst das Geld überwiesen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?