An Mädels mit gemachten Brüsten: wo kauft ihr BH's?

4 Antworten

Ehrlich gesagt lass ich den BH inzwischen einfach weg. Vor meiner OP habe ich nie einen guten BH gefunden, weil meine Brüste einfach zu klein waren. Jetzt sind sie zwar deutlich größer, aber gut sitzen tut irgendwie auch keiner. Ich habe einfach keine Lust mehr auf den Mist! Und die Brüste haben auch ohne BH eine gute Form - ich brauche also eigentlich eh keinen.

Insgesamt habe ich aber die Erfahrung, dass BHs mit "weichen" Cups wesentlich besser passen, als mit vorgeformten Cups..Bei dem einen oder anderen BH habe ich die Bügel auch einfach ein bisschen verbogen, damit es passt (ja, das ist eigentlich nicht Sinn der Sache).

Ansonsten kannst du nur verschiedene BH-Typen (Balconette, TShirt-BH, etc) und Marken ausprobieren. Am besten lässt du dich in einem Fachgeschäft beraten.

Ich habe allerdings einige BHs, die auf den ersten Blick gut sitzen, nach einiger Zeit aber doch unbequem werden. - Das war ein wesentlicher Grund, wieso ich die Suche nach guten BHs aufgegeban habe...

Ich empfinde den BH-Kauf seit meiner Brustvergrößerung eigentlich nicht wesentlich anders, natürlich abgesehen davon, dass ich seit der OP deutlich größere BHs brauche. Ansonsten funktioniert der BH-Kauf glücklicherweise genauso problemlos und unkompliziert wie vor der OP. 

Ich, für meinen Teil, greife eigentlich fast nur noch zu „Marken-BHs“ im mittleren bzw. teuren Preissegement, da ich das Gefühl habe, dass sie nochmal ein Stückchen besser sitzen und passen als vergleichbare BHs der „Billigmodeketten“. Die kosten dann (leider) auch gleich ein Vielfaches von letzteren. 

Den Tipp kann ich dir auf jeden Fall geben, einfach mal ins teurere Preissegement zu schauen und zu schauen, ob sich Sitz und Komfort verbessern. Nur weil in meinem Fall der Grundsatz „teuerer = besser“ zutrifft, muss das aber bei weitem nicht bei jedem so sein.

Der Mittelsteg sollte aber in jedem Fall flach auf dem Brustbein anliegen. Wenn der Steg nicht anliegt, ist das normalerweise ein Zeichen dafür, dass der BH zu klein ist. Sofern du sonst mit dem Rest zufrieden warst, würde ich dir einfach raten, eine Körbchengröße größer zu probieren.

Was ich dir generell empfehlen würde, gerade wenn du selber nicht weiter kommst, ist eine professionelle BH-Anprobe. So ein Service wird in der Regel von Markengeschäften oder Fachgeschäften, die sich auf Unterwäsche spezialisiert haben, angeboten. Da werden die Brüste dann auch noch einmal genau ausgemessen und dann wird mit dir gemeinsam geschaut, welche BHs passen. In der Regel haben die Mitarbeiter dort auch weit mehr Ahnung diesbezüglich als zum Beispiel bei H&M und co. 

Erst einmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Magst du mir vielleicht die Namen der Fachgeschäfte nennen, mit denen du gute Erfahrungen gemacht hast? Vielleicht finde ich von denen ja auch einen bei mir in der Nähe.

Lieben Dank schonmal!

0

Ich verstehe dich, auch wenn meine Brüste natürlich sind. Das Problem ist einfach, dass die Größenauswahl zu gering ist. Meist findet man nur BHs zwischen 70A bis 85E. Dabei gibt es Größen von 55/60AAA bis über 120R (?). Die genauen Größen kann ich dir leider auswendig nicht nennen, sie sollten sich aber etwa in diesen Bereichen bewegen. Die meist verkaufte Größe ist jedenfalls 75B, die Durchschnittsgröße nach einem Brafitting jedoch 70G. Die meisten Frauen kaufen also BHs, die zu weit sind und ein zu kleines Körbchen haben. 

Du kannst (und solltest) dich vielleicht einmal bei busenfreundinnen.net beraten lassen. Dort will dir, im Gegensatz zu "Fachgeschäften", niemand etwas verkaufen. Es kostet dich also rein gar nichts, du könntest viel neues erfahren und vielleicht sogar einen perfekten BH in der richtigen Größe finden. 

Wenn bei einem BH jedenfalls der Steg nicht anliegt, dann sind die Körbchen zu klein. Gibt es keine "Brötchen", also quillt die Brust nicht über den Cuprand, so ist weiterhin der BH (viel) zu weit.

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich werde mich, wie du vorgeschlagen hast, auf der Seite anmelden und mal schauen, was die Mädels da so sagen.

Tatsächlich hätte ich nie gedacht, dass es so eine Herausforderung ist, den passenden BH zu finden, aber wenn die Leute angehalten sind zu verkaufen, kann da leider auch was schlechtes bei rum kommen. 

Danke dir!

1

BH für große Brüste?

Frage an die Mädels!!
Bin 15 Jahre alt und habe Körbchengröße E. Finde in keinem Laden einen gut sitzenden BH. H&M unso fallen schon lange weg was mich betrifft. Hunkemöller hat auch nichts was gut an mir sitzt. Kennt ihr weitere gute Bh laden in Hamburg oder einen guten online Shop? Gibt es vlt welche bei primark ??

...zur Frage

Mit 15 Jahren BH Größe 75E?

Hallo Ihr Lieben,

diese Frage ist echt wichtig für mich, einfach auch weil es mich extrem beschäftigt. Und zwar habe ich, wie man schon oben lesen kann, BH Größe 75E und bin 15 Jahre. Ich bin 1,58m groß und wiege knapp 55 Kilogramm. Ich bin auch kleinste in meiner Klasse habe die größte Oberweite. Ich bin irgendwie nicht sicher ob das so normal ist. Meine ganze Familie hat nicht so große Brüste, bei denen ist das alles zwischen Cup A-C und nicht mehr. Da falle ich schon immer sehr auf, erst recht mit 15 Jahren.

Kann mir einer sagen ob das wirklich normal ist. Und würde mich noch interessieren, wie viel bei 75E die brüste wiegen.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Warum tragen Mädchen die keine Brüste BH's?..

Ich verstehe nicht warum Mädchen die keine Brüste haben, BH's tragen! Wozu? Bei mir in der Klasse sind noch Mädchen die noch nicht in der Pubertät sind, sie tragen BH's die einfach da abstehen und wenn man dagegen kommt platt werden.. . Ich brauch momentan 70B, da ich schon iwie ziemlich früh in die Pubertät gekommen bin, bei mir verstehe ich warum ich einen BH trage, aber ehrlich, bei Mädchen wo es noch nichts gibt..?!

Kann mir jemand das erklären?..

Lg HAPPYPIXIE

...zur Frage

Was tun wenn der BH juckt da wo die Bügel sind. Sind alle BH's von Hunkemöller. Hat noch wer das Problem?

...zur Frage

Oberweite pushen?

Gut, jetzt bin ich einmal dabei. Eine andere Sache die ich mich schon lange Frage ist, ob ich mir nicht die Brüste noch mehr pushen sollte. Ich trage schon immer Push-up-Bh's -> H&M, falls das jemandem was sagt, Geldpads Ich habe leider nur wenig Oberweite. Auch durch diese Bh's wird das nicht soviel mehr. Also habe ich mich mal in der Sportumkleide umgeschaut und festegstellt das einige Mädchen, beispielsweise die Freundin meines Schwarms, ihre Brüste mit Hilfe von Klopapier -> vermute ich, pushen. Das habe ich nun auch letztens ausprobiert und cih hatte wirklich beeindruckend mehr Brüste, nachdem ich mir 6 gerollte Blatt Toiletten-Papier in den Bh gesteckt habe. Auch habe ich da einige Komplimente für bekommen, aber jetzt frage ich mcih, sieht man die leichte Delle die dadurch entsteht?! Oder erkennt man das meine Brüste gepusht sind? Das wäre ja dann doch sehr peinlich. Aber mein Schwarm soll ja jetzt endlcih auch als mögliche Freundin und nicht nur als Kumpeline auf mcih aufmerksam werden und so bin ich mir ganz sicher das es klappen wird (: Was sagt ihr dazu die Brüste mit Toielettenpapier zu pushen? Habt ihr andere Varianten? Meint ihr das kommt gut an, plötzlich Brüste? ^_^ Dazu ein enges, ausgeschnittenes Top, T-Shirt-Stoff-Minirock& Keilabsatz? Darauf steht doch die Männerwelt, oder? *-* dankee ((:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?