An alle Hundekenner - Starker Juckreiz bei Berner Senner

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Freundin soll das Schrott Trockenfutter weg lassen, dass besteht zum Großteil aus minderwertigen Getreide, darauf reagieren Hunde häufig mit Hautproblemen.

Außerdem soll sie ihm keine Nudeln Füttern, als Kohlenhydrate eignen sich für Hunde nur, Reis (stark überkocht) Kartoffeln, Süßkartoffeln

.

Was soll der Kamilentee auf den offenen Wunden machen, wahrscheinlich benutzt sie noch Beuteltee, der eine erhebliche Menge an Schimmelsporen aufweißt.

Wenn sie die Wunden reinigen möchte, sollte sie sich lieber Prontosan-Wundspühllösung aus der Apotheke holen.

Wenn sie etwas zur Entzündungshemmung auftragen soll, soll sie sich von LeoVet die Silbersalbe kaufe, bekommt sie online.

Außerdem würde ich auch bei einem Hund mal ein Mineralien Blutbild sowie ein großes Labor machen lassen.

Krankheiten wie Diabetes, erhöhte Leberwerte und Niereninsuffizienzen lösen Juckreitz aus (auch Folge von Minderwertigen Futter)

Ein Zinkmangel z.B. macht einem Anfälliger für Ekzemen.

Erstmal ♥lichen Dank für Deine tolle Antwort! Meine Freundin trifft der Schlag, wenn ich ihr das sage.! Aber womit das Riesenbaby satt kriegen? Der Basti ist 10cm größer, als seine Artgenossen und das schon, als er 1 Jahjr alt war :) Vielen Dank und LG, gina

1
@Gina02

Mit rohen Fleisch, gekochten Gemüse und kleine Mengen Kartoffeln oder Reis.

Wenn man einen Hund Artgerecht ernährt mit hochwertigen Muskelfleisch benötigt ein Hund keine riesen Mengen an Futter.

Das brauchen sie nur, wenn sie minderwertiges Futter bekommen.

www.dreihundenacht.de

Lest euch da mal ein...

3
@Gina02

alter leute das stimmt nicht mit dem trockenfutter das dachten wir auch aber als das futter weg war kotzte unser hund nur noch und fraß nichts mehr

0

Unser hund hatte das auch mal da wussten wir auch nicht weiter darum waren wir bei einem hunde tehrapolten. nach einer woche war er wie früher. ich hoffe das ich dir helfen kann lg hanniball02

Auf was hat den der Tierarzt getestet? Wurden Hautgeschabsel entnommen und im Labor untersucht? Konnte ein Pilzbefall oder Milben im Labortest ausgeschlossen werden? Wenn nein dann bitte den Tierarzt wechseln! Wenn ja, dann sollte eine Auschlussdiät gemacht werden den dann ist es warscheinlich das der Hund eine Futtermittelallergie hat. Im Klartext per sofort wird kein Trofu mehr gefüttert und auch alles was Getreide enthält wird verbannt den 20% aller Hunde reagieren Allergisch auf Getreide und das ist in dem Trofu was gefüttert wird massenhaft drin, bitte auch keine Nudeln mehr geben!

Nee, der TA scheint nicht viel zu taugen! Leider gibt´s da bei uns ♥lich wenig Auswahl. Vielen Dank Narva, ich geb´das so weiter! LG, gina

0

katze hat starken juckzreiz, offene stellen und verliert fell, was ist da los?

hallo ich habe eine 12 jahre alte katze. sie ist ein mädchen und freigängerin. sie hat schon sehr lange starken juckreiz, offene stellen und verliert dadurch auch ihr fell. beim tierarzt wurden ihr salben gegen milben gegeben, spritzen gegeben und alles mögliche. die weiß selber nicht wirklich, was da lost ist mit der katze. spritzen haben nur kurzfristig geholfen. sie hat sich auch vom verhalten geändert. ads könnte man schon fast dazu sagen.

was könnte das sein? sie bekommt trockenfutter aus dem supermarkt. läuft frei draussen rum. ist 12 jahre alt.

...zur Frage

Hund hat Juckreiz am Po und ist nervös

Guten Abend,

ich habe mal eine Frage meine Hündin Daisy (3 Jahre alt, 3-4 Kilo schwer), beißt sich STÄNDIG in den Po es sei den sie schläft.

Sie beißt sich den Po wie gesagt sie rutscht mit dem Po auf dem Teppich rum sie macht schlagartige bewegungen und richtet den Mund wieder zum Po um den Juckreiz zu lindern. Sie hat vor 2 Stunden eine Bandwurm Tablette bekommen, aber ich kann keine Veränderung sehen .. Also ich mache mir sorgen !!!!!!

Wenn das eine verstopfte/entzündete Analdrüse wäre wäre es ja Rot und dick aber es ist GANZ UND GAR NICHT dick und beim leichten Massieren kam auch keine Flüssigkeit raus ... Was kann das nur sein ?

Bevor irgend welche Missverständnisse auftreten ich gehe nächste Woche zum Tierarzt ... Brauche jetzt nur bisschen Rat und infos was die kleine haben könnte ... :-)

Danke für die Mühe das alles durchgelesen zu haben .. Und danke im Vorraus auf Antworten

Liebe Grüße

Anja

...zur Frage

Ratte kratzt sich häufig im Gesicht, was hilft?

Hallo! Ich habe ein mega Problem! Meine Ratten kratzen sich sehr häufig, eine ganz besonders und zwar so doll dass sie schon teilweise ganz ganz kleine Lücken am Kinn hat wo Fell fehlt. Ich bin am Verzweifeln! Ich war schon beim Tierarzt und nicht nur ein mal, aber der meint immer immer es ist kein Parasitenbefall! Ich bin sicher dass es Parasitenbefall ist, was kann ich denn tun? Ich habe gelesen das freiverkäufliche Mittel wie bei Hunden und Katzen für Ratten micht geeignet sind. Außerdem möchte ich sie ja nicht unnötig belasten oder noch schlimmer, vergiften! Vielleicht muss ich 30km weiter fahren mit ihnen zu einen anderen TA, aber das bedeutet doch nur Streß für meine Nasen! Wir wohnen auf dem Land und ich habe kein Führerschein, deswegen ist es nicht einfach mal getan mit dem Satz "Such einen neuen TA" :(

Kennt das jemand? Kann ich ihnen anders helfen? Ich habe von >>Stronghold<< gelesen gegen Milben aber es nicht gefunden zum Kauf im Internet. Bekomm ich das nur beim TA? Und wenn da steht pro 100g 1 Tropfen, wie finde ich denn heraus wie viel meine Nasen wiegen oder soll ich einfach nur einen Tropfen pro Tierchen geben und damit hat sich das? Man soll es in Nacken geben, aber die putzen sich doch gegenseitig, ist das nicht giftig? Sie niesen auch schon ganz doll, ich denke wegen den Streß und das tut mir so sooo leid! Ich habe keinen Führerschein und noch keinen gefunden der mich zum Bahnhof gefahren oder eben mit mir die längere Strecke fährt. (Auch zur nächsten Bushalte sind es 2km zu Fuß! Kein Problem, aber mit Ratten, im Winter und dann noch so lange Unterwegs?)

Besonders hektisch kratzen sie sich im Gesicht und am Kinn! Ich sehe nichts auf ihnen herumflitzen, aber ich weiß dass man nicht alle Parasiten sieht! Warum ich mir so sicher bin ist eben der ganz ganz wenige Fellverlust, der hoffentlich nicht sehr zunimmt, das niesen, das kratzen natürlich und ich habe sehr selten wenn ich sie gestreichelt habe ganz winzige weiße Punkte auf den Handrücken. Nicht viele. Maximal zwei! Und sie sind hell und jucken und sind am nächsten Tag weg!

Was ist das? @___@

Danke, dieConny!

...zur Frage

Ich werde nachts gebissen, aber wovon?

Hilfe!

Seit nunmehr als 4 Jahren werde ich zwischendurch gebissen, heute Nacht war es wieder extrem. Mindestens 10 neue Bisse oder Stiche. Ich habe ein langärmliges Oberteil und eine lange Hose getragen und trotzdem an den Beinen, Füßen oder am Bauch und an der Hüfte gebissen.

Tierflöhe können ausgeschlossen werden, da der Hund keine hat.

Bettwanzen können nicht gefunden werden.

Ich bin echt verwezeifelt, da ich mir nicht erklären kann woher die Stiche oder Bisse kommen.

Beauche dringend Hilfe!

...zur Frage

Landseer,Neufi,Bernhardiner oder Berner Sennenhund?

Welcher wirkt am imposantesten? Also welcher gefällt euch am besten und ist am "besondersten"?

...zur Frage

Sachbeschädigung mit 16 Jahren . Strafe?

Hallo , also mein Sohn ist 16 Jahre alt , und sein Kumpel ist 15 Jahre alt . Die beiden haben letzte Woche ein Fußballnetz zerschnitten und zwei Hochsprungmatten fast komplett abgezogen (mit einem kleinen Beil) . Sie wurden angezeigt , die Anzeige wurde zwar zurückgezogen , aber eine Strafe werden sie noch bekommen . Weiß jemand , wie die Strafe in etwa ausfallen könnte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?