Amsterdam mit dem Auto?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

An sich fährt es sich in Holland schön Auto, weil alles mehr oder weniger entspannt vonstatten geht. Wenn das Hotel Parkplätze anbietet, dann also mit dem Auto bis zum Hotel. Noch ein Tip: Lade die App TraviPay auf Dein Smarty, damit kannst Du bargeldlos parken, denn die App gilt nicht nur in Deutschland, sondern auch in Holland. Die App ist kostenlos. Ich parke seit Monaten nur noch so. GPS an nicht vergessen.

Das Hotel hat Parkplätze, ist es deshalb schlau mit den Auto bis in die Innenstadt zu fahren

Ja, es ist schlau, da das Hotel ja Parkplätze zur Verfügung stellt. Bin auch immer wieder erstaunt, was alle hier schreiben, was sie sich nicht zutrauen, weil sie noch Fahranfänger sind. Wenn man nach bestandenem Führerschein täglich nur drei Kilometer geradeaus fährt, lernt man ja nichts dazu. Vielleicht ist dies auch der social-media lastigen Zeit zuzuschreiben. Wir konnten damals niemanden im Netz (es gab schlicht noch keines) nach solchen Dingen fragen und sind als Erstes nach dem neu erhaltenen Führerschein 1500 Kilometer in den Urlaub gefahren...

Hallo :)

In Amsterdam gibt es sehr, sehr viele Radfahrer... Und parken in Amsterdam ist nicht gerade billig.. Also ich würde an deiner Stelle lieber außerhalb parken und dann auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen:)

In Amsterdam ist Autofahren kein Vergnügen. Parkplätze sind sehr teuer. Meist verlangen auch die Hotels ensprechend hohe Preise. Hast du mal nachgefragt, was es bei euch am Hotel kosten würde?

Amsterdam ist am besten ohne Auto zu erleben.

Gerade als Fahranfänger rate ich Dir dazu, NICHT mit dem Auto in die Innenstadt zu fahren.

Auch Diebstähle aus PKW sind dort an der Tagesordnung - gerade bei Touristen.

Amsterdam ist sehr teuer - gerade was Parkplätze betrifft.

Mein RAT: Fahre mit der Bahn dort hin (Sparangebot) und miete Dir am Hauptbahnhof (Centraal Station) ein Fahrrad.

Das ist das mit großem Abstand beste Verkehrsmittel dort.

Eine Kreditkarte ist dort fast lebenswichtig....sonst musst Du für das Fahrrad 100 Euro Pfand hinterlegen.

Bei der Abreise kannst Du dann das Fahrrad praktischerweise an der Centraal Station wieder abgeben und in den Zug steigen.

Stell das Auto bloß in einem überwachten Parkhaus ab! Mir Haben irgendwelche basta*** das Auto aufgebrochen und Sachen von 2.000€ geklaut! Nur ein guter Tipp!

Viel enge Strassen mit engen Winkeln. Viel Verkehr, insbesondere Radfahrer und Fußgänger. Mit Mut kein Problem. Ansonsten fahr mit der Bahn.

Was möchtest Du wissen?