Altes Ölfass zerstörungsfrei öffnen?

 - (Technik, Technologie, Garten)  - (Technik, Technologie, Garten)

4 Antworten

Hallo johnpansen,

warum willst Du denn das Fass dort öffnen?

Nimm eine Flex mit einer Metallrennscheibe und schneide in de Mitte eine rechteckige Öffnung heraus, die Du dann später wieder mit Scharnieren befestigst! Zur "Abdichtung" noch einen Streifen aus Blech rund um den Deckel aufgenietet und einen Verschluss angebracht!

Wenn Du willst, kannst Du das gleiche an der unteren Seite machen, dann kannst Du dort mit Spänen in einer Wanne den Rauch erzeugen, falls Du aber Warmräuchern willst, machst Du dort einfach ein Feuer!

Du kannst aber auch den Boden mit Löcher versehen und dann die ganze Tonne auf ein Gestell (zweite Tonne) heben, in dem Hitze / Rauch erzeugt wird!

So haben wir es jedenfalls früher gemacht ;-)

Norina

Wenn du eine saubere kannte brauchst dann nimm flex und schruppscheibe uns schleife die bördelkante auf die Fass mit Boden verbindet.

Wenn es nicht so sauber sein muss einfach Boden rundum raus schneiden oder mit Hammer und Meißel rausschlagen

äusserste Vorsicht bei solchen Fässern, vor Jahren wollten bei uns im Betrieb die Maurer solch Fass mittig zertrennen, 2 Maurer-Tuppen draus machen, gab eine riesen Explosion, es können immer noch Restgase drin  sein, versuch den Ring ohne Funkenflug abzubekommen

Das Fass hat außen eine zusätzliche Öffnung, diese ist schon längere Zeit offen.

den Ring habe ich schon durchtrennt, trotzdem bekomme ich es nicht auf

0

Ist nur eine Sicherung.

Auf Spannung wäre zu Gefährlich.

Was möchtest Du wissen?