Habt Ihr Ideen für eine Alternative zum Nachsitzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Machen kannst du viel, nur die Frage ist ob die Lehrkraft darauf eingeht.

Du kannst den Lehrer anflehen, dass du nicht Nachsitzen brauchst oder bietest an dass du stattdessen eine Woche lang die Tafel putzt und die Klasse fegst wenn du dafür nicht Nachsitzen musst.

Oder du bietest an, dass dir dass Nachsitzen zwar erlassen wird, aber dafür bei einem erneuten Fehlverhalten doppelt solange Nachsitzen würdest, wie dieses mal. Dann solltest du dir aber nichts mehr leisten.

Auch könntest du ein Referat anbieten oder aber fragen ob es möglich ist, dass du die Aufgaben die du beim Nachsitzen machen sollst zuhause machst.

Aber wie gesagt, der Lehrer muss auf keine dieser Möglichkeiten eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAs kannst weder du entscheiden noch wir. Da musst du schon mit deinem Lehrer verhandeln. - Wenn er denn überhaupt mit sich handeln lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Du das möchtest oder nicht, interessiert den Lehrer nicht. Wahrscheinlich hast Du Mist gebaut oder öfters die Hausaufgaben vergessen, ansonsten hättest Du kein Nachsitzen bekommen. Bevor es zu Hause Ärger gibt, solltest Du es Deinen Eltern beichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag di hast mit nem Kumpel ausgemacht oder du musst zum arzt. Odder du gehst ins kino du besuchst irgendwem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?