Alter Holzdielenboden riecht?

4 Antworten

Holz ist ein Material, das gut behandelt werden muss. Daher solltest Du mit scharfen Reinigern sehr vorsichtig sein. Handelt es sich um offenporiges Holz oder ist eine Lackschicht auf der Oberfläche.

Bei einer Lackschicht kannst Du einen  relativ normalen Fußbodenreiniger verwenden. Bei offenporigem Holz ist die Behandlung mit Öl notwendig. In Läden, die Fußböden anbieten, findest Du passende Öle, aber auch im Baumarkt. Gut ist Leinöl, das mit einem Lappen sehr dünn aufgetragen werden muss. Aber Achtung, der Lappen muss unter Verschluss z. B. in einem Marmeladenglas gehalten werden. An der freien Luft kann er sich selbst entzünden.

Vorher solltet Ihr über längere Zeit gründlich lüften. Künstliche Duftstoffe z. B. für Toiletten machen den Geruch meistens noch schlimmer.

Mit Reinigungsmitteln wird das wohl nichts werden. Wenn der Fußboden jahrzehntelang nicht atmen konnte, hat wahrscheinlich eine oberflächliche Fäulnis eingesetzt, und zwar auch auf der Unterseite.

Wenn jetzt wieder Luft rankommt und die Bretter noch stabil sind, erholt sich der Fußboden auch wieder. Der Muffgeruch verschwindet irgendwann. Evtl. hönnt Ihr das durch Einölen beschleunigen.

Ein Zimmermann kann Euch da am besten beraten.

6

Wie geschrieben ist der Boden gut erhalten, weder Fäulnis von oben noch von unten.

0

Wenn der Boden noch so gut in Schuß ist, dann würde ich nicht mit irgenwelchen Reinigern dran gehen.

Erstmal auslüften und trocknen lassen, wenn er dann immer nioch riecht, dann bei einem Bodenleger nachfragen.

Vielleicht antwortet hier ja noch ein Experte, die werden meisst per E- Mail benachrichtet.

Es wäre schade wenn du ihn durch "Experimente" kaputt machst.

6

Warum trocknen? Der Boden ist trocken.

0
38
@denno

Eine Woche ist ein bischen wenig, wenn der Jahre lang bedeckt war.

Woher weisst du das der Trocken ist?

Hast du das gemessen oder gefühlt?

Wie andere schon geschrieben haben, es gibt verschiedene Hölzer.

0

Wie verschließe ich ca. 1 cm breiten Fugen in einem alten Holzdielenboden der federt. Silikon hält nicht, Mörtel bröckelt, Ideen?

...zur Frage

unebenen Holzdielenboden ausgleich um Laminat zu verlegen

Hallo,

in unserem Wohnzimmer ist ein Holzdielenboden, uneben, schief und wellig (Altbau). Zwischen den Dielen sind circa 2cm breite Fugen. Nun soll dieser eben werden um Laminat zu verlegen.

Was ist zu empfehlen:

  • Verlegplatten drauf Schrauben?
  • solche Korkmatten nutzen?
  • Ausgleichsmasse aufbringen?

Für Rat bin ich sehr dankbar

...zur Frage

Hallo ich möchte mir dieses Aquarium kaufen von 200L und habe ein Zimmer im 3 Stock mit holzdielenboden hält der Boden das aus?

Aquarium Holz Boden

...zur Frage

Holzdielenboden PAK oder Asbest?

Alter Holzdielenboden 1928 eventuell später verfugt und braun lackiert. Masse zwischen den Fugen schwarz. Weiß jemand was? Habe immer per Hand gewischt und teilweise bröckelt das Zeug auch raus. Wurde für sowas auch Pak haltiger Kleber benutzt? Eventuell im Nachhinein asbesthaltiges Füllmaterial? Wenn dann haben wir es eh schon in der ganzen Bude.

...zur Frage

Lücke durch Wandabriss in Holzboden füllen?

Hallo liebe Community,

wir haben uns ein Haus gekauft, Baujahr 1957 und sind dieses gerade am renovieren. Im ganzen Haus befindet sich ein wirklich schöner Holzdielenboden, auf dem bisher Teppich (nicht verklebt) oder PVC lag . Diesen wollen wir schleifen und versiegeln und hätten damit im ganzen Haus diesen wunderschönen Boden. Jetzt kommt das ABER. Wir haben im Wohn-/Esszimmer die Wand raus gerissen, damit wir statt zwei kleinen, ein großes Zimmer haben. Nun fehlt natürlich da, wo die Wand war, der Boden.

Wir haben leider keine Idee wie wir das wirklich schön verschließen können. Habt ihr Ideen oder gar Bilder wie ihr das gelöst habt?

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Holzdielenboden in der Wohnung

Hallo zusammen,

ich ziehe in kurzer Zeit ins EG eines Zweifamilienwohnhauses. Das gesamte Haus hat noch Holzdielenböden, auf denen entweder Teppich, oder aber Laminat liegt.

Beim renovieren in der Wohnung habe ich bereits bemerkt das man es " knatschen" hört wenn oben jemand läuft. Das sollte soweit auch noch okay sein bei Holzdielenböden.

Nun ist meine eigentliche Frage: Ist eine Wohnung mit Holzdielenböden sehr hellhörig?

Ich hoffe um viele Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?