Kellerboden mit PVC auslegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Verlegung ist bei normal trockenem Boden unbedenklich und hält nach eigener Erfahrung über mehr als 30 Jahre (eine Entfernung ist derzeit nicht geboten!)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Wenn denn Feuchte und Schimmel hingenommen werden. Zudem ist ja ein Keller ein Keller und was dort gelagert werden darf und kann, ergibt sich meist aus dem Baujahr des Hauses.

Schaue auch an etwaige Wasserleitungen. Sind diese jetzt im Sommer feucht, ist die Luft es ja auch und der Raum nicht geeignet für die Lagerung von Bekleidung, Papier u.a..

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hermannalbers
11.08.2016, 16:27

Guter Tipp - der mit der Wasserleitung. Kompliment! Ist ja eigentlich ganz einfach, aber wie so oft: Man muss erst mal auf das wirklich nahe liegende kommen!

0

Kein pvc weil sich sonst darunter Schimmel entwickelt kan

Hol dir ein Weg Paletten und stell es dar rauf 1 ist es vom Boden und 2 denke ich das man die sogar umsonst bekommen wirt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht machen. Wenn bereits Kartons und Handtücher klamm sind, ist die Luftfeuchtigkeit besonders hoch. Möglicherweise kommt diese aus der Bodenplatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Barbossa89,

ich würde den Boden nicht versiegeln da der Untergrund dann nicht mehr atmen kann. Unabhängig davon ob es nun Schwitzwasser ist oder ob der Kellerraum von unten oder von aussen feucht wird. Wenn das Holz unter dem Boden immer feucht bleibt wird es Dir sehr schnell weggammeln und faulen. Die Schimmelproblematik wurde ja schon erwähnt. 

LG DerHeimwerk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?