Alten Schornstein sanieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich dir empfehlen den Schornstein mit einem Edelstahlrohr zu sanieren. Das ist die kostengünstigste Variante. Als Alternative könntest du den Schornstein auch abtragen und einen neuen Schornstein aus z.B. Formsteinen bauen. Diese sind dem Stand der Technik meistens auch dreischalig (Wange,Dämmung,Innenrohr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M2015P
09.07.2017, 21:30

Wie funktioniert das? Kann man den alten Kamin auch bis zum dach abtragen und einfach so ein Rohr draufsetzten?

0
Kommentar von Robby2207
09.07.2017, 21:40

Also wenn der Schornstein abgetragen wird und durch einen neuen ersetzt wird muss er von der Schornsteinsohle (Da wo der Schornstein drauf steht) bis über die Dachhaut erneuert werden.

Zu beachten ist:
- die Feuerwiderstandsdauer des Schornstein. Diese muss mindestens F90 entsprechen. Das heist ein einfaches Stahlrohr funktioniert nicht.
- Der Schornstein muss über eine Zulassung in Deutschland verfügen. (DIBT Zulassung)
- Der Schornstein darf nicht fest mit dem Gebäude verbunden sein, da er sich immer ausdehnen können muss.
- Brandschutzabstände und Ableitbedingungen müssen eingehalten werden.

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen den zuständigen bev. Bezirksschornsteinfeger zur Hilfe zu holen, da dieser den Schornstein anschließend auch abnehmen muss.

0

Hallo,
Es wäre gut zu wissen für welchen Brennstoff der Kamin gedacht ist.

Bei Festbrennstoff würde ich dir zu einem Rüttelverfahren raten.

Dabei wird eine Glocke in den Kamin gelassen, danach wird von oben Leichbeton eingegossen und die Glocke wird nach oben gezogen. Dabei wird der Beton in die offenen Mauerfugen und in die Ecken gedrückt.
Das ergibt dann einen kleineren runden Querschnitt.
Das hat den Vorteil dass die Strömungsverluste vom alten gemauerten Kamin deutlich verringert werden und der Ofen einen stärkeren Auftrieb bekommt.
Zudem erhöht sich die Standfestigkeit und die Brandbeständigkeit des Kamines enorm.

Bei Öl oder Gas gibt es kaum Alternativen zu einem Edelstahl Sanierungsrohr.

Bei Brennwertsystemen sind sowieso immer Kunststoff Abgasleitungen nötig.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?