Alte Heizkörper entlüften

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leg mal ne Wasserwaage auf den Heizkörper... Steigts in Richtung Ventil und die Leitungen gehen nach oben, kann keene Luft drin sein ;)

Falls nicht, kannst nur über das Thermostatventil entlüften, dazu mit nem 32 Maulschlüssel und ner Pumpenzange und einigen alten Handtüchern... Die Verschraubung etwas lösen, so das die Luft entweichen kann... Und hoffen, dass es beim zudrehen wieder dicht wird ;)

Viel Glück!

P.s. Man kan die Endkappen an den Heizkörper- Enden gegen welche mit Entlüftungsstutzen austauschen...

Da es sich vermutlich um eine ältere Heizungsanlage handelt, haben nicht alle Heizkörper ein Entlüftungsventil. Vermutlich gibt es für Die Heizkörper des Saals eine separate Heizungspumpe die eingeschaltet werden muss. Das sollte vorab erst einmal überprüft werden.

Die Entlüftungsventile liegen immer an der gegenüberliegenden Seite des Thermostates. Man sieht dort einen etwas tiefer liegenden Vierkant , dieser muß mit einem kleinen Spezialschlüssel geöffnet werden.Alsdann warten , bis Wasser austritt und danach wieder schließen.

dabei iwst aber dringen zu beachten das es bei egal welchen stopfen rechts und linksgewinde gibt sehr wichtig!!!!!!

Was möchtest Du wissen?