Als Nebenjob in Kiosk arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Grundsätzlich geht das, ich helfe an Wochenenden gelegentlich auch im Imbiss eines meiner Freunde aus. Er hat regelmäßig Schüler beschäftigt, die am Vorabend stundenweise etwa servieren oder aufräumen/putzen usw. und sich damit etwas Geld verdienen. 

Solange man die Kiddies nur innerhalb der im Jugendarbeitsschutzgesetz geregelten Zeiten "ackern" lässt & sie nicht damit beauftragt, Alk oder Kippen zu verticken sollte es machbar sein.

Daher rate ich dir: Frage einfach mal an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du das. Am Besten ist es immer noch, direkt mit dem Kioskbesitzer/-betreiber zu sprechen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch kannst Du dort arbeiten, aber nur eingeschränkt, da Du beispielsweise keinen Alkohol verkaufen darfst. Darauf würde sich ein Kioskbesitzer sicherlich nicht einlassen, es sei denn, er kann Dich zum Regalebefüllen einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?