Alle zwei Wochen Betten frisch beziehen, ist das zu oft?

40 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi schurke, das sollte wohl jeder so handhaben wie es ihm/ihr gut tut. Ich habe keine festen Rituale, was das Thema angeht. Wenn mir danach ist, wechsel ich die Wäsche! Lieben Gruß Lotusblume

Hi Lotusblume12, sehe ich ja eigentlich auch so, manchmal kommt man halt leise ins Zweifeln, da dachte ich mir, frage ich doch Euch einmal. Danke für Deine Antwort

0

Eigentlich sollte man öfter als alle 2 Wochen die Bettwäsche wechseln (obwohl ich das auch nicht so oft mache weil ich einfach was besseres zu tun habe)und es belastet auch nicht die Umwelt wenn du schonendere Waschmittel kaufst ich habe den Namen der Marker vergessen
Es ist etwas teurer(aber was tut man nicht alles für die Umwelt) aber es reicht mindestens für 1 Jahr!🙂

Also ich habe von meiner Oma und meiner Mutter gepredigt bekommen, dass alle 2 Wochen Betten beziehen die Regel ist! An die halte ich mich (relativ) streng! Man schwitzt ja mehr als es einem auffällt, deshalb find ich das völlig in Ordnung. Im Sommer manchmal sogar alle 10 Tage. Sonst wird es müffelig... Und soviel waschen wird ja wohl drin sein dürfen, wenn man bedenkt, dass in Hotels oft jeden Tag die Wäsche gewechselt wird!

Auch Dir meinen Dank

0

..leider nicht in jedem Hotel da erlebt man so manche Überraschung--selbst in Hotels mit 5 Sternen

1

Sind Waschnüsse und/oder Trocknerbälle sinnvoll, wer hat Erfahrungen damit?

Ich habe mal was von Waschnüssen gehört und auc h schon einmal Werbung zu Trocknerbällen für den Wäschetrockner gesehen ohne dass ich erkennen konnte, wofür das gut sein sollte. Ich würde es mir aber anschaffen, wenn ich dadurch umweltschonender bzw. energiesparender wachen und trocknen kann. Wer kann mir dazu etwas sagen? Vielen Dank vorab für Eure Infos. ;-)

...zur Frage

CalvinKlein Unterwäsche wie waschen?

Diese Frage klingt vielleicht für den ein oder anderen etwas affig, aber da ich noch sehr jung bin und noch nicht so viel Erfahrung mit Wäsche waschen hab, vor allem nicht mit solcher speziellen Markenunterwäsche, lautet meine Frage: Sollte ich die CK-Unrerwäsche wirklich nur bei 30°C mit Hand waschen? Ich habe sie mir vor 2 Tagen neu gekauft und es steht drauf bei 30° nur mit Hand waschen und ohne weitere schwarze Sachen (obwohl die Unrerwäsche selbst schwarz ist). Außerdem nicht in den Trockner stecken. Außerdem steht noch dazu, dass sie aus 53% Baumwolle,12% Elasthan und 35% Modal besteht. 30° erscheinen mir bei Unterwäsche aber etwas wenig und warum sollte man sie nicjt in der Waschmaschine waschen könnem? :s Ich habe einige wenige Antworten zu ähnlichen Fragen gefunden, aber diese waren meist nur auf normale Unterwäsche bezogen. Ich hoffe ich treffe hier auf jemanden, der Erfahrung mit CK-Unterwäsche-waschen hat :) Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie und wie oft soll ich nun wirklich meine Waschmaschine reinigen?

Die einen sagen jeden Monat einmal, die anderen zwei- oder dreimal im Jahr ... und wieder andere sagen niemals, das sei alles nur Geldmacherei für Leute, die Waschmaschinenreiniger verkaufen.

Ich selbst habe eine Miele Eco W 6000 und möchte dieses tolle Stück so lange als möglich "gesund" ... ;) sprich FUNKTIONSFÄHIG erhalten... und sie (logischer Weise) "richtig" behandeln.

...zur Frage

Bettwäsche aus fenster schütteln vom 2. Stock, Mieter unterhalb im 1.Stock will mir das verbieten

ich wohne im 2.Stock als Mieter, und schüttle meine Bettwäsche, Tücher mit Hundehaare aus dem Fenster. Unerhalb beschwert sich die Mieterin, dass Ihre Fenster dadurch schmutzig werden. Sie will nicht deshalb alle zwei Wochen Fensterputzen. Kann sie mir das verbieten.

...zur Frage

Wie kann ich meinen Freund überreden, dass er die Betten bezieht?

Hallo, leider bin ich gerade arbeitslos und knapp bei Kasse, und dazu kommt noch dass ich mich heute morgen mit meinen Freund gestritten habe.

Und zwar war er der Meinung, dass die Bettwäsche schon viel zu lange drauf ist. Er hat geschimpft, und heute morgen bevor er zur Arbeit gefahren ist, hat er komplett alles abgezogen und in die Waschmaschine geschmissen.

Nun sitzt ich hier, und die Betten sind immer noch nicht gemacht, weil ich echt keinen Nerv auf so etwas habe.

Gibt es einen Trick, wie ich meinen Freund überreden kann, dass er die Betten bezieht?

Ich meine, er hat sie abgezogen, also kann er sie doch auch wieder beziehen, oder?

...zur Frage

Matratzen-Hygiene

Alle, die jetzt eine schlüpfrige Frage erwarten, werden sicherlich enttäuscht :-)

Ich hab gestern eine Sendung zum Thema Matratzen gesehen, da kamen Schauergeschichten von Milben-Kot etc. und anschließend die Empfehlung, die Bettwäsche wöchentlich zu wechseln.

Ich wechsle meine Bettwäsche alle zwei Wochen. Ich dusche abends nochmal und hab keinerlei Allergien. Trotzdem komm ich mir jetzt plötzlich wie ein Hygiene-Proll vor.

Wie haltet Ihr es mit dem Bettwäsche-Wechsel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?