Alle Räume gleich warm halten oder Türen zu?

6 Antworten

Also, ich heize nur in dem Raum, in dem ich mich (z.B. abends) am meisten aufhalte und dann halte ich die Tür auch immer geschlossen. Im Schlafzimmer heize ich beispielsweise nie, das spart auch schon eine Menge.

Wie einige ander schon geschrieben haben, sollte man nicht alle Räume gleich warm halten in der Wohnung. Eine Aufteilung nach Nutzungsart macht Sinn. Ein Schlafzimmerbraucht z.B. keine 22°C zu haben. 16°C reichen da vollkommen. Wenn Du die Türen offen hälst heizt Du im Prinzip die gesamte Wohnung auf die gleiche Temperatur auf (na klar gibt es dort auch ein Temperaturgefälle, je nachdem wo geheizt wird). Wenn die ganze Wohnung warm ist, kann Sie diese Wärme auch über alle Wände nach außen abgeben. Wenn Du nur einzelne Räume beheizt und die Türen geschlossen hälst ist dies nicht der Fall. Ich halte die Türen in den beheizten Räumen geschlossen. Ansonsten stehen sie auch gerne mal auf, wo es kein Geld kostet :-)

Ich denk mal türen zu und nur da heizen, wo du dich gerade aufhältst. wenn du nicht zuhause bist, dann türen und evtl fenster auf

Gas-Therme richtig einstellen - modernes Modell von Vaillant

Hallo zusammen, ich habe im Web zwar unzählige solcher Frage gefunden, allerdings erdreiste ich es mir dennoch, das Ganze mal adaptiert auf meinen Fall neu zu stellen : )

Habe in meiner 63qm 2-Raum Wohnung eine moderne Gastherme von Vaillant, nennt sich atmotec plus vcw usw.

Es gibt 5 Heizkörper, an der Therme selbst lassen sich Heiz- und Leitungswassertemperatur einstellen, im Wohnzimmer ist eine Bedieneinheit mit Thermostat.

Die Zeitprogramme habe ich so, dass sie jeweils kurz bevor ich nach hause komme oder aufstehe bis kurz bevor ich gehe oder schlafe 20 Grad erzielen soll, ansonsten die Minimaltemperatur von 5 Grad, hier vermute ich den ersten Fehler, jetzt in der kalten Zeit sind es dann immer nur so 17 Grad wenn ich wieder komme und es wird den Rest des Tages keine 20 Grad mehr warm... 1) Was wäre hier die ideale "Außer-Haus-oder-am-schlafen-Temperatur"?

Dann die Temperaturen an der Therme, habe da bei beiden 55 Grad eingestellt, einfach weil das Leitungswasser so im Winter schneller warm ist und die Heizung dann eben genauso heiß, damit keine Energie verloren geht, 2) ist das korrekt gedacht? Habe die 55 Grad auch gewählt, da zwar kein Speicher dran hängt und die Therme nach Wasserverbrauch auch mal knapp 70 Grad anzeigt, ich aber ja dennoch keine Legionellen im Wasser will...

Vorlauf/Rücklauftemperatur kann man nicht manuell abändern.

Wie die Thermostate an den Heizungen eingeteilt sind ist soweit klar, habe sie in den Räumen entsprechend gedreht.

Da kommt mir noch eine Frage, was ist denn, wenn ich die Thermostate auf 3 also 20 Grad stelle, diese dann sagen, wegen Wärmestau o.Ä., die Temperatur sei erreicht und das Ventil schließen, die Anlage aber erst 18 Grad erkennt und weiter heizen will, kann sich dann überdruck bilden / energie verschwendet werden und es wäre somit sinnvoller, zumindest im Wohnzimmmer, wo das Thermostat hängt, die Heizungen auf 5 zu lassen?

Danke vorab und Grüße

...zur Frage

ich möchte gerne meine Wohnng nur mit Kerzen heizen um so heizkosten zu sparen ,wie viel Kerzen brauche ich ungefähr und einen Heizkörper zu ersetzen?

...zur Frage

Wie stelle ich meine Fußbodenheizung richtig ein?

Hallo liebe Community!

Wir wohnen nun seit 01. Februar 2012 in einer Neubauwohnung (Erstbezug) im 1. Stock. Jeweils eine Wohnung ist unter und über uns. Als Heizung haben wir in der Wohnanlage für 7 Wohnungen eine Wärmepumpe.

Mein Problem ist nun, dass ich leider nicht genau weiß wie ich meine Fußbodenheizug einstellen soll. Im Gang haben wir einen Kasten wo man die Heizung für die Wohnung einstellen kann. Hier sind jeweils für die einzelnen Räume Regler welche wie Wasserhähne zu bedienen sind und wo man dann die Liter pro Minute einstellen kann. Das maximale sind 5 Liter und das kleinste ist natürlich 0. Für den großen Küchen/Ess/Wohnbereich haben wir einen Regler an der Wand wo man von 6 bis zu einer Schneeflocke (sollte 1 sein) einstellen kann.

Im Bad habe ich den Regler auf 1,5 Liter/Min eingestellt und da ist die Temperatur fürs duschen usw. richtig angenehm aber auch schon fasst zu warm.

Im Kinderzimmer (wird noch nicht benutzt) und im Schlafzimmer habe ich den Regler auf 0,5 Liter/Min gestellt und gestern war es einfach viel zu heiß im Zimmer um angenehm schlafen zu können. Nun habe ich beide Regler auf 0 gestellt und mal zu testen wie es dann morgen ist. Ich muss dazu sagen, dass wir derzeit nur im Kinderzimmer ein Babyphon haben welches eine Temperatur misst. Hier wird stetig zwischen 25° und 27° angezeigt was doch eindeutig viel zu warm ist, oder? Vielleicht ist das Gerät auch nicht so genau oder wird dadurch verstellt, dass es auf ca. 1,8 Meter höhe auf den Kleiderkasten steht.

Um nun einigermaßen die Temperatur im Küchen/Ess/Wohnbereich und in den einzelnen Räumen bestimmen zu können, habe ich mir folgenden Thermometer bestellt: http://www.amazon.de/gp/product/B000JG2RAG

Könnt Ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich die Heizung am besten einstellen kann? Große Faktoren sind bestimmt die Wohnungen über und unter mir welche auch heizen. Soll ich am besten wenn ich das Thermometer erhalte jeden Raum beobachten und so die Regler einstellen? Was für eine Themperatur ist normal/sparsam für eine Wohnung bzw. für einzelne Räume?

Ich hoffe, dass ich mein Anliegen nicht zu konfus geschildert habe und freue mich auf eure hilfreichen Antworten.

Danke & lg David

...zur Frage

Schimmel im Schlafzimmer - falsch geheizt?

Hallo wir wohnen jetzt ca 4 Monate in unserer Eigentumswohnung. Wir lüften täglich 10-15 Minuten (Alle Fenster sind weit geöffnet) Nun hat sich im Schlafzimmer ein kleiner fleck in der ecke gebildet.

was haben wir falsch gemacht? Ich denke wir haben falsch geheizt , in diesem Schlafzimmer steht ein wasserbett und da es dort immer schön warm ist haben wir die Heizung dort immer aus.

wie spart mann denn am besten heizkosten? lieber alle räume auf 3 stellen oder nur die Schlafzimmer ?

Wie entfernen wir am besten den Schimmel ?

das Gebäude wurde im Jahre 2000 gebaut.

vielen dank

...zur Frage

Wie Thermostate im Führungsraum mit Heizregler bei Gasetagenheizung einstellen?

Ich habe eine Junkers-Gastherme und den Heizregler TRQ21 von Junkers, der in einem Raum angebracht ist, an dem die Küche und das Wohnzimmer angrenzen. Doese drei Räume verfügen über keine Türen, da ich diese ausgehängt habe. In der Küche befindet sich ein Heizkörper und im Führungsraum und im Wohnzimmer jeweils zwei. Desweiteren habe ich noch eine Badezimmer, ein Büro und ein Schlafzimmer. Zwischen Schlafzimmer und Büro ist ebenfalls keine Tür, sondern nur ein Durchgang in Türgröße.

Wie stelle ich Heizungsregler und Thermostate sinnvoll ein, damit alle Räume eine gute Temperatur haben? Ich habe oft gelesen, dass die Thermostate im Führungsraum auf "5" gestellt werden sollen. Wie soll ich die Einstellung in den angrenzenden Räumen wählen, da diese über keine Türen verfügen, damit optimal geheizt wird?

...zur Frage

Nicht benützte Zimmer im Winter heizen?

Meine Nachbarn ,Doppelhaushälfte, KG, DG, EG wie ich und auch mit nicht mehr bzw. sehr selten benützten Kinderzimmern heizen diese im Winter nicht, sondern lassen die Türen geschlossen. Das würde sich positiv auf die Heizkosten auswirken. Ich dagegen, drehe im ganzen Haus die Heizkörper auf verschiedenen Stufen auf. Lasse auch, gerade oben die Türen offen, damit es im Treppenhaus nicht zu düster ist. Auch ein Wohnraum im Keller (Gästeraum) wird wenn es sehr kalt ist, leicht geheizt und die Heizung im Kellertreppenhaus (wir haben eine offene Treppe) wird leicht aufgedreht. Da ich fast immer zuhause bin, möchte ich es ja warm haben. Wie aber machen es andere Hausbesitzer? Bitte nur ernste Antworten. Danke Gruß chrisy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?