Alice Weidel?

13 Antworten

Die Partei und ihr Programm entspricht Weidels persönlichen Ansichten. Außerdem ist diese Partei die einzige, die ihr derzeit eine realistische Chance bietet, in den Bundestag einzuziehen, denn in einem Haufen AfD-Nullen ist es leicht, sich als eine Eins zu geben. Sie wird mit Gauland zusammen eine Fraktionsdoppelspitze bilden oder sogar alleinige Fraktionsvorsitzende werden. Im Bundestag kann sie sich dann mit der ihr eigenen Arroganz besonders wichtig fühlen und relativ ungehindert ihr Gift verspritzen.

MfG

Arnold

Weil diese Partei nichts gegen Homosexuelle hat vielleicht? Erklärt die Logik, oder? Nur weil Parteifeinde das Gegenteil behaupten, ist es noch längst nicht die Wahrheit. Die AfD ist gegen das Gender-Mainstreaming und das ist was anderes...

Das gleiche gilt für die Behauptung, die Partei sei rassistisch und ausländerfeindlich. Auch das ist eine ziemlich dumpfe und pauschale Diskreditierung. Wenn sie wirklich so wäre, dann würden unter den Parteifreunden auch nicht genügend Ex-Flüchtlinge sein, sprich Menschen, die wirklich vor Missständen oder Verfolgungen, wie z. B. aufgrund des Islams geflohen sind und eben jene, treffen unter sehr vielen potentiellen Wählern auf großem Respekt, Dankbarkeit und Achtung.

Ich würde die Partei schon klar am rechten Rand einordnen. Und obwohl ja einige von den Parteimitgliedern oder aber der Parteiführung, ein wenig mehr als nur am rechten Rand stehen, so ist das ja die Partei nicht insgesamt.

Und meiner Meinung unterstreicht die Partei unter anderem mit Alice Weidel das sie eben keine reine rechts Partei ist. Insofern wäre das für mich kein Widerspruch. 

Hat die AfD eigene Propaganda-Kanäle auf Youtube?

Ich sehe immer häufiger Videos mit Titeln wie „AfD Politiker sagt die Wahrheit“, Alice Weidel macht Merkel brutal fertig“ oder ähnliches. Darunter sehr viele Kommentare, wie toll es doch ist, dass endlich mal jemand die Wahrheit sagt und den Mund aufmacht. Das kann doch nicht echt sein, oder? So viel Dummheit kann es doch nocht geben!?

...zur Frage

Was haltet ihr von Frau Dr. Alice Weidel (AfD)?

Hallo, ich meine hiermit Frau Weidel als Person und nicht die Partei.

MfG

...zur Frage

Stimmt es das Alice Weidel (AfD) lesbisch ist?

Und das sie zusammen mit einer Asiatin in der Schweiz lebt?
Wird das in AfD Kreisen irgendwie thematisiert? Passt ja nicht gerade in die Parteilinie, oder?

...zur Frage

Würdet ihr Politiker wählen, die ihre Steuern im Ausland zahlen wie Alice Weidel von der AfD?

Oder die Schließung der Grenzen fordern und selber im benachbarten Ausland wohnen?

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/alice-weidels-alternative-zu-deutschland/ar-BBAAiHN?ocid=spartanntp

...zur Frage

ist es " normal " , daß ich Alice Weidel ( AfD ) sexy finde?

eins vorweg : ich bin bekennender Wähler der Partei Die Linke und verachte das Wahlprogramm der AfD. aber : ich finde Alice Weidel absolut sexy !!! diese Frau hat ein Charisma, daß mich komplett um den Verstand bringt ! Ich wäre überglücklich, wenn ich sie kennenlernen dürfte ( ein Traum, der sich leider nie erfüllen wird ).

Ist meine Vorliebe bzw. mein Faible " für diese Frau noch " normal " ?

...zur Frage

Was wird aus der AfD?

Ich möchte mal gleich im voraus schreiben, dass ich kein Experte in Sachen Politik bin. Vielmehr schreibe ich als ganz normaler Durchschnittsbürger mit Interesse für Politik. Verzeiht also bitte, wenn evtl. sachlich etwas nicht ganz richtig ist.

Als Bernd Lucke die AfD gründete, habe ich mir das Parteiprogramm angesehen und fand das im Allgemeinen recht gut. Endlich eine Partei, die nicht linkslastig ist (dazu zähle ich auch die CDU, die sich leider in dieser Richtung entwickelt hat) und eine echte Alternative anbot. Auch mit Frauke Petry war das noch okay.

Zwischenzeitlich stellt sich die AfD aber anders dar. Leider wurde Frau Petry hinausgemobbt. Sie wollte die AfD koalitionsfähig machen, was meiner Meinung nach der richtige Schritt gewesen wäre und ihr weitere Stimmen gebracht hätte. Was aber die neue Parteispitze Herr Gauland und Frau Weidel aus der Partei machen, das gefällt mir gar nicht, insbesondere die Art, wie sie sich manchmal äußern. Das kann die Wähler doch nur abschrecken.

Die Leute in den Landesverbänden finde ich in Ordnung. Das sind Politiker, denen es am Herzen liegt, eine im positiven Sinn konservative, werteorienterte Politik zu machen, wobei sie sachlich m.E. völlig richtig liegen und damit vielen Bürgern aus der Seele sprechen. Die Diskrepanz zur AfD im Bundestag scheint mir aber beachtlich zu sein, jedenfalls was die Provokationen und den Stil betrifft. Irgendwie beißt sich da was, wenn ihr versteht was ich meine.

Es ist wirklich schade, dass die jetzigen Vorsitzenden einer anfangs viel versprechenden Partei sie jetzt, wo sie im Bundetag gelandet ist, so kaputt machen. Was ist da los? Wohin steuert die AfD und warum?

Ich bitte um sachliche Beiträge, bitte keine Provokationen oder blöde Sprüche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?