Aktive Subwoofer an Mischpult anschließen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du schreibst, dass es alles aktive Subs sind, sollte die Sache mit dem Strom schon mal kein Problem sein.

Vom Stereo-Bild: Du hast pro Seite ein Sub und zwei Tops. Auf einer Seite jetzt noch zusätzlich den Sub B. Macht im Sub-Bereich jetzt aber eh nicht so viel aus mit dem Stereo, also jetzt kein echtes Problem.

Gut wäre noch, wenn dein Sub B eine Frequenzweiche hätte. Sonst gibt der alle Frequenzen wieder, auch die hohen, was ja nicht sein Job ist. Ob er eine Weiche hat: Keine Ahnung, ich weiß ja nicht, was das genau für ein Sub ist.

Es gibt Probleme, weil sich unterschiedliche Tops und Subs gegenseitig auslöschen, also ist ein System sinnvoller als völlig unterschiedliche Komponenten zu verwenden

Du meinst wenn Sie nebeneinander stehen? Die Tops die angeschlossen werden sind natürlich paar weise immer gleich.  D.H. 2x2 gleiche Tops.

Falls das mit dem gleichzeitig hören zutrifft was ich meine, stell dir vor, das System A ist in Raum A und das System B ist in Raum B. die Tops werden nicht gleichzeitig zuhören sein. Frage ist nur ob ich die Subwoofer so in "reihe" anklemmen kann ohne ein Problem.

0

Wenn diese Aktiv sind gibt es dafür Y Kabel

0

TV mit Subwoofer verbinden?

Ich möchte meinen Subwoofer (der von der 5.1 Surround Anlage) an meinen TV anschließen? Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, hat der Subwoofer nur Chinch-Anschlüsse und ich weiß nur, das unten bei Output die Kabel der Lautsprecher reinkommen. Anscheinend hat mein TV aber keine richtigen Ausgänge. (Sorry für die schlechte Auflösung beim Subwoofer) Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Kein Ton von 5.1 Anlage bzw. TV?

Ich habe ein 5.1 Surround-System von "Auna" gekauft (Areal 653) und es an meinen Fernseher von Toshiba (40LV733G1) angeschlossen. Dazu habe ich das rote bzw. weiße Kabel beim Subwoofer in die (AUX Audio Input-) Chinch-Buchsen und beim Fernseher in die den Farben entsprechenden Buchsen gesteckt. Aber es kommt überhaupt kein Ton. P.S.: Der Subwoofer hat keinen Digitalen Ein-/Ausgang, nur die Chinch-Buchsen und USB. Was nun?

...zur Frage

Mixer/Mischpult mit XLR Ausgang?

Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Live-Mixer. Dieser sollte mindestens einen XLR Eingang (Für ein Mikrofon) und 2 Stereo Chincheingänge haben. Das wichtigste ist, das er einen XLR Ausgang hat. Marke ist egal, mehr Kanäle ist nicht schlimm. Das Mischpult sollte die Grenze von 170€ nicht überschreiten.

Ich hab mich schon ein bisschen umgeguckt, jedoch bis jetzt nichts passendes gefunden.

Vielen Dank erstmal, xX112Xx :)

...zur Frage

Aktiver subwoofer an verstärker anschließen?

Welches kabel wird benötigt um den aktiven subwoofer über chinch an den Verstärker (ohne subwoofer ausgang) anzuschließen. Im Aux ist ein Ipod über chinch zu aux angeschlossen.

...zur Frage

Boxen/ Subwoofer verbinden XLR

Ich habe zwei große Boxen sowie einen Subwoofer mit XLR-Ausgängen. Was ist der einfachste bzw. billigste Weg, diese zusammen- und auf Klinke oder Chinch zu bringen?

...zur Frage

2 Audioquellen an 1 Subwoofer?

Hallo,

ich habe schon einige Lösungen zu diesem Problem gelesen, aber überall gab es Unstimmigkeiten weswegen ich mich dazu entschieden habe, hier meine Situation einmal genau zu erläutern.

Ich habe eine Teufel 5.1 Anlage mit einem Vollaktivem Subwoofer. Dieser hat einen Chinch-Eingang. Dort schließe ich mein MacBook und mein iPhone an. Ich habe einmal den Ausgang meines Monitors, an den mein MacBook angeschlossen ist (—> weniger kabel, da über HDMI). Die 2. Quelle ist ein iPhone Dock oder ein BT-Connector, weiß ich noch nicht genau.

da ich alles hinter dem Schreibtisch verbaut habe, ist umstecken nicht sehr elegant....

Was ist da die beste Lösung? Löten würde ich nicht gerne, ist ein Klinke-Switch einen gute Idee? Wenn ja, welcher?

vielen dank für jede Antwort und freundliche Grüße,

Nicolas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?