Akne? Oder Pickelmale?... Isotretinoin? Was sonst? (bild)?

7 Antworten

Schwer zu diagnostizieren.. ich gebe dir mehrere Vermutungen..

1.Vermutung: Es sind Pickel Narben. Wie es entsteht? Man drückt ein Pickel und es bildet sich praktisch gesehen ein Picment Fleck

2.Vermutung: Es ist eine Picment Störung oder Sommersprossen, wenn es der Fall ist, kann man nicht viel machen. Es kann sein, das es nach ein Zeit verblasen tut

3.Vermutung: Du hast Akne. Das ist wenn man sehr viele Pickeln enthalten tut am Gesicht, was zum Teil auch Löcher im Gesicht auftreten tut. Das kann man leider nur behandeln lassen wie zumbeispiel Läsern.

Wäre ich du! Würde ich zum Apotheker mal eben gehen und er/sie nachfragen. Oder bei einem Kosmetik laden

mfg. Würde mich auf ein „Danke“ freuen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

In deinem Text finde ich keinen Hinweis, dass du schon mal einen Hautarzt danach befragt hättest. DAS ist aber die einzig richtige Lösung.

Für mich sieht das nach Aknenarben aus, ich bin aber kein Arzt.

Lass dir einen Termin geben, sonst wirst du nicht schlauer...

Hallo,

ich habe heute selber Isotretinoin verschrieben bekommen und kann dir, auch zum Hautarztbeusch, nähere Infos geben.

Ich würde mich freuen, wenn du mir eine private Nachricht schicken würdest und man sich gegenseitig austauschen könnte.

Grüße

Also ich würde schon sagen , dass das Pickel sind jedoch würde ich weiter deine Haut reinigen und es vielleicht mit einer speziellen Creme oder so vom Hautarzt versuchen.
Von Isotretinoin würde ich dir abraten. Ich habe 1 Jahr lang Akne Tabletten mit dem Wirkstoff Isotretinoin genommen , meine Haut ist jetzt zwar super rein und die Akne komplett verschwunden jedoch bekam ich von diesen Tabletten Depressionen , starke Schwindelanfälle und Sehprobleme . Und da ist mir Akne dann schon lieber als diese Nebenwirkungen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Goldeinhorn 
Fragesteller
 08.02.2020, 22:18

Hallo! Danke für die Antwort!! Sind denn die Sehprobleme und die Schwindelanfälle wieder weggegangen als du es abgesetzt hast? Und... Da ich eh schon Depressionen habe, meinst du der Wirkstoff beisst sich mit Antidepressiva? (Sertralin)

0
Sarah211003  08.02.2020, 22:26

Ja die Sehprobleme und die Schwindelanfälle sind nach dem Absetzen wieder weggegangen jedoch wenn du eh scho Depressionen hast dann würde ich dir erst recht abraten Isotretinoin zunehmen da es die Depressionen noch verstärken könnte aber meiner Meinung nach wäre es wegen dem Antidepressiva zusammen kein Problem. Aber es gäbe auch Vitamin A Cremen für die Äusserliche Anwendungen, welche dir auch helfen könnte und weniger Nebenwirkungen haben.

0

Warum gehst du damit nicht zum Hautarzt???

Goldeinhorn 
Fragesteller
 08.02.2020, 22:08

Meine Mutter hält es für nicht genug schlimm als das wir einen Hautarzt aufsuchen sollten...

0
Lysandra13  08.02.2020, 22:09
@Goldeinhorn

Da kannst du auch alleine hingehen. Ruf an, mach einen Termin aus und nimm deine krankenkassenkarte mit

0