Affe als Haustier?

10 Antworten

Der Affe als Haustier in der Wohnung

Eine reine Wohnungshaltung ist verboten. Aber sicherlich möchten Sie auch etwas Zeit mit Ihrem Affen innerhalb der Wohnung verbringen. Dabei muss das Tier ständig beaufsichtigt werden, denn auch ein kleiner Affe kann schnell eine Türe oder den Schrank öffnen, die Gardinen abreißen oder auf den heißen Herd springen. 1

Nicht zu vergessen, dass der Affe auch in der Wohnung sein Geschäft verrichten wird. Sie sollten also auf Chaos und Durcheinander eingestellt sein, wenn Sie sich einen Affen als Haustier anschaffen möchten.1

Für den Innenbereich bekommen Sie vereinzelt angefertigte Zimmergehege, die den rechtlichen Linien entsprechen. In diesen Innengehegen können Sie natürlich auch Zeit mit dem Tier verbringen oder den Affen einfach nur beobachten. 1

Ganz genau über die Haltung und Pflege der Affen können Sie sich im nächsten Zoo erkundigen. Erfahrene Tierpfleger geben Ihnen sicherlich gerne Auskunft und hilfreiche Tipps zum Umgang mit dem neuen Haustier.

Würde dir Abraten, da es kein Gewöhnliches Haustier ist. Hatte mal ein ganz verstörter Ouistiti gekauft aber nur weil mir das Tier in der Zoohandlung leid getan hatte. Immer hin hatte er eine bessere Zeit als im Geschäft. Der Brauch Beschäftigung, viel Zeit . Warum muss es ein Affe sein? Die Tierheime sind voll Herrenlosen Tieren.

Wie kannst du dir ein Ouistiti kaufen wenn du in Deutschland lebst ? Weil ich habe gehört dass solche arten von haustieren in Deutschland Ilegal sein sollen !!

0

Hm, mein Mann ist Veti in einem Zoo. 

Aus erster Hand erlaube ich mir zu sagen...das wäre ein Alptraum für das Tier. Affen sind sehr soziale Tiere mit viel Bewegungsdrang. Kein Mensch kann das privat bieten oder gar Artgenossen ersetzen.  

Ich persönlich finde bereits die Haltung von Primaten in Zoo' s schrecklich. Diese Tiere gehören in die Natur. 



Gestzt und System, gesetz und System... bla bla die menschen haben versucht soviel zu ändern und besser zu machen, verschiedene systeme in verschiedenen regionen.... und im endeffekt sind alle gescheitert... ich finde auch der kapitalismus scheitert gerade.... demokratie ist sowieso schon lange futsch.... naja welches gesetz oder system auch immer. Solange sich nur gesetzte oder systeme ändern ändert sich maximal die art der moralisch verwerflichen handlungnen, doch sobald sich der mensch ändern wird, wird sich auch die Welt ändern!

Auch wenn ich glaube das du es dir anders überlegt hast mit deinem Wunsch nach Affen. Aber an eine Haltungsgenemigung ran zu kommen ist nicht besonders schwer. Du musst dich lediglich als Sachkundig ausweisen und über ein artgerechtes Innen und Ausengehege verfügen. Wenn man Platz und Geld hat und zu dem auch noch lesen kann um sich Fachwissen anzuarbeiten ist das kein Problem. Bevor du die Genemigung bekommst, kommt in der regel jemand von der Behörde bei dir zu Hause vorbei und sieht sich alles an, wenn der sein Okay gibt kannst du dir einen Affen anschaffen. Entweder kannst du einen von einem Zoo erhalten, weil das Tier von seinen Eltern verstossen wurde (da kommt man a´ber wirklich nur sehr selten ran) oder von privaten Züchtern (gibte es in Deutschland und der Niederlande) die haben heufig Totenkopfäffchen. Aber auch wenn du dir das Tier geholt hast und eine Genemigung zu Haltung musst du es noch melden und kannst heufig Besuch von der Behörd bekommen die dann immer wieder kontrollieren ob du deinen Pflegling/ Pfleglinge noch artgerecht hälst.

Einen Affen oder eine Gruppe Affen in Deutschland artgerecht zu halten ist nicht so das Problem, eher die damit verbundnen Kosten und der Aufwand.

Was möchtest Du wissen?