Adjektive, um in einem Buch zu beschreiben, wie sich ein depressives Mädchen fühlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Rat: Lass es.

Da du nach Adjektiven suchst um den Zustand zu beschreiben, gehe ich davon aus dass sich eine Depression ausserhalb deines Erfahrungsbereiches befindet.

Das bedeutet dass du diesen Zustand nicht autentisch beschreiben kannst, selbst wenn dir hier User passende Adjektive zukommen lassen. Es wird gestellt und unnatürlich wirken.

Ich rate immer im eigenen Erfahrungsbereich zu bleiben, bis sich Erfahrung und Fantasie gut genug entwickelt haben um sich aus diesem Bereich hervorzuwagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

traurig, blass, farblos, zurückgezogen, abgekapselt, desinteressiert, lustlos, antriebsschwach,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein gelassen, einsam, traurig, hilflos, unmotiviert, verbannt, kraftlos Evtl. auch wenn sie sich hässlich fühlt (es aber nicht ist), farblos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?