Achterbahn nach Bauch OP

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach sechs Monaten hast du normalerweise keinerlei Einschränkungen mehr. Du fühlst dich ja bestimmt nicht mehr schlecht, und die Narbe spürst du wahrscheinlich auch nicht mehr, oder? Dann dürfte kein Fahrgeschäft mehr ein Risiko darstellen. Im Zweifel kannst du aber immer den behandelnden oder einen anderen Arzt fragen.

Übrigens kannst du Booster Maxxx (so was wie Cyberspace, 6G oder Sky Circle) und eine Achterbahn auf keinen Fall gleichsetzen. Es macht schon noch einen Unterschied, was davon du fährst. Wenn eine Achterbahn eine Inversion fährt, merkst du davon im Normalfall überhaupt nichts (bist ja schwerelos). Die Über-Kopf-Elemente in anderen Fahrgeschäften sind dagegen oft spürbar. Dafür ist eine Achterbahn manchmal etwas ruckelig, was dir bei Booster Maxxx etc. nicht passieren wird.

Risiken, wenn du zu früh nach einem Eingriff extreme Fahrgeschäfte fährst: Zum einen das Adrenalin. Dein Blutdruck steigt ggf. ziemlich an, besonders wenn es so krass runter geht wie bei Booster Maxxx und dergleichen und du daran nicht gewohnt bist. Ähnlich wie bei zu großer körperlicher Anstrengung nach einer OP können dadurch inneres Gewebe oder äußere Narben wieder aufreißen. Ein anderes Problem könnten zu hohe g-Kräfte darstellen. Normalerweise kommt der Körper recht gut damit klar, solange die g-Kräfte nur sehr kurze Zeit wirken. Aber ob so hoher Druck für frisch genähte Wunden gut ist, bezweifle ich stark. Und zu guter Letzt (dafür müsstest du aber schon sehr früh nach der OP in die Achterbahn steigen): der Kreislauf. Nach dem Eingriff fühlt man sich ja immer ziemlich schwummrig, nicht nur wegen der Narkose. Und wenn dir durch die g-Kräfte das Blut aus dem Hirn sickert oder du großem Stress ausgesetzt wirst, kann es gut sein, dass du ohnmächtig wirst.

Aber wie gesagt, nach sechs Monaten brauchst du dir darüber normalerweise keine Sorgen mehr zu machen.

Vielen vielen dank für ihre tolle Antwort! Jetzt weiß ich wirklich sehr gut bescheid und werde es fahren, da ich wirklich keine Probleme etc. mit der Narbe habe. Auch wusste ich nicht, dass der Unterschied zwischen Attraktion und Achterbahn so wichtig ist. Vielen Dank für die Aufklärung und für das Mut machen. :) Schönen Tag ihnen noch ^^

0

Vielen vielen dank für ihre tolle Antwort! Jetzt weiß ich wirklich sehr gut bescheid und werde es fahren, da ich wirklich keine Probleme etc. mit der Narbe habe. Auch wusste ich nicht, dass der Unterschied zwischen Attraktion und Achterbahn so wichtig ist. Vielen Dank für die Aufklärung und für das Mut machen. :) Schönen Tag ihnen noch ^^

0
@xmaryjanex

Gern geschehen :D Ja, Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte sind meine große Leidenschaft, da bin ich immer etwas pingelig ;-)

Danke schön. Ich wünsche dir auch einen schönen Tag und viel Spaß auf der Kirmes.

0

Ich liebe Freizeitparks ebenfalls, allerdings war die Frage von mir so gestellt gewesen, dass ich wissen wollte ob ich Achterbahnen oder Attraktionen fahren könnte ^^ Ich wollte das ganze nie auf eine Stufe stellen, aber ist ja auch egal. Ich wusste tatsächlich den Unterschied in G-Kraft ,"komfortabilität" bzw ruckeln etc. nicht :) Danke ^-^

1

Ich würde nach 12 Monaten wieder in solche Attraktionen gehen. Welche Risiken das sind können dir nur Ärzte Sagen. Aber ich schätze mal wenn da keine Loopings sind oder freier Fall wo die Innereien nach oben/unten rutschen wird das kein Problem sein :D

Naja, das Ding überschlägt sich halt...Allerdings hab ich nicht mehr viel wo nach oben und unten rutschen kann, da die Milz ja sehr viel verkleinert wurde, 4cm oder so :)

0

Probier's aus. Also viel schief gehen kann da ja nicht ist ja nicht so das die op 2 Wochen her ist :D

0

Ja das hab ich mir auch gedacht, ich darf auch Sport machen, schwimmen etc. wollte nur sicher gehen. aber mal so aus Neugier, weißt du was da passieren könnte wenn was schief geht? Ist nicht so dass das dann aufreißt und die Person innerlich verblutet ohne dass sie es merkt , oder? xD das war so meine größte angst

0

Nein quatsch hahaha. Wenn du schwimmen kannst, dann darfst du in Freizeitpark beim schwimmen sind deine Organe "schwerelos" also da wird sicher nichts Plätzen das hätte dir der Arzt dann schon gesagt :D

0

okay danke , bin total ängstlich was sowas angeht, und diese Attraktion überschlägt sich ziemlich schnell xD aber ich hab eigentlich echt ein gutes Gefühl, und selbst wenn was passiert dann nichts Lebensbedrohliches, oder? und danke für deine Antworten ^^

0

Nein das denke ich nicht sonst hätte der Arzt dir das gesagt. Lebst du noch? :D

0

Es kommt drauf an wies die geht. Wenn du noch Medikamente wegen dieser OP nehmen musst dann solltest du's noch lassen mit der Achterbahn

wie erkläre ich das, es ist so ein Stab der sich einfach n paar mal überschlägt

0

bzw ein riesiges Metallding

0

Ich weiß wie eine Achterbahn aussieht...

0

ja ich meinte auch keine Achterbahn xD ich meine eine fahrattraktion auf einer Kirmes die wie eine riesige Metallstange aussieht und sich überschlägt

0

Achso :D Da ist es aber das selbe. Karussell würde noch gehen

0

Was möchtest Du wissen?