Account zweimal hintereinander gehackt?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast zwar deine Passwörter geändert, da aber der "Hacker" auch Zugriff auf deine Emailkonten hat, kann er das Passwort nach Belieben zurücksetzen.

Falls es nur ein dummes Kiddie ist, wovon auszugehen ist (Grüße ans Kiddie, liest ja hier mit) hat er mit etwas Glück keinen Proxy/VPN verwendet - schau mal bei Facebook, welche IPs sich eingeloggt haben (Datenarchiv runterladen, irgendwo in den Einstellungen).

Hallo,

der "Hacker" wäre schön blöd, wenn er den Keylogger im Taskamager anzeigen lassen würde. Du kannst keinesfalls nur durch einen Blick in den Task Manager sicher sagen, dass auf deinem Rechner kein Keylogger ist!

Woher weißt du denn eigentlich, dass dein Facebook Account "gehackt" wurde? Nur weil du zeitweise nicht auf dein Profil zugreifen konntest, muss es nicht gleich heißen, dass dein Account gehackt wurde... Da kann auch ein Serverproblem seitens Facebook dran Schuld sein.

Ich glaube, du hast ein grundsätzliches Verständnisproblem ;-) Dein Betriebsystem hat nur bedingt etwas mit deinen Internetaktivitäten zutun. Dazu später mehr. Viren, die deinen Computer befallen, sind übrigens nicht immer entfernt, nur wenn du dein Betriebssystem neu aufsetzt. Da musst du schon härtere Wege einschlagen und den gesamten Computer neu aufsetzen. Ich bin mir aber relativ sicher, dass auf deinem Computer kein Virus ist. Ich bin mir sicher, dass dies wie folgt abgelaufen ist:

  1. Dein Facebook Passwort wurde herausgefunden. Evtl. hast du dich mal an einem fremden Computer angemeldet und dort wurde das Passwort mit aufgezeichnet. Natürlkich kann es auch sein, dass ein bot dein Passwort herausgefunden hat, dieser Punkt ist aber gar nicht so wichtig für das weitere Vorgehen.

  2. Er hat sich mit deinen Anmeldedaten in deinem Facebook Profil angemeldet.

  3. Er hat sich in deinem Mailaccount angemeldet, weil du dort das gleiche Passwort verwendet hast, wie auf Facebook.

  4. Er versuchte verschiedene Websiten aus, und hoffte, dass du auch auf anderen Seiten die gleichen Anmeldedaten verwendet hast. Treffer: Paypal!

  5. Du hast dein Facebook Passwort geändert, der "hacker" hat allerdings eine Weiterleitung eingerichtet, sodass er die Mail von Facebook auch bekommt. Sprich: Du hast ein neues Facebook Passwort, der "hacker" aber auch.

Du solltest jetzt schleunigst auf allen wichtigen Websites eine neue E-Mail hinterlegen und auf dieser das neue Passwort zusenden lassen. Erst dann kannst du dir sicher sein, dass er sich wieder in dein Profil "hacken" müsste.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weitehrelfen. Bei Fragen kannst du dich jederzeit melden!

Grüße, Hummel

danke das du dir Zeit genommen hast für die lange Antwort ;)

0

Haste bei beiden Accounts die gleiche Emailadresse angegeben? Klingt fast danach, als ob derjenige Zugriff auf dein Emailaccount hat, damit wäre es ja ein leichtes Zugriff auf die Dienste zu bekommen bei denen Du die Emailadresse angegeben hast.

Ganz grob ausgedrückt: Bad Luck. Wenn irgendwelche "Profi" Hacker mal wieder Accounts knacken und diese Verkaufen oder sonstigen unfug damit machen, kommen die in eigentlich alle Accounts. Das dein PayPalkonto auch gehackt wurde, würde mir zu bedenken geben. Hast du denn irgendwelche Gebrutsdaten genommen von Freunden, Verwanden, Freundin/Freund? Kann sein das jemand bei dir das sogenannte "social hacking" betreibt.

Omg das hort.sich nicht gut an. Ruf bei facebook direkt an und frag nach und bei PayPal auch da wurde mir zB schnell geholfen allerdings war bei mir kein hacker zum Glück das haben sie festgestellt. Sie könne dir weiter helfen. Viel Glück -cora

Was möchtest Du wissen?