Abweichungen von Reisegepäck?

5 Antworten

Hallo,

zunächst mal kann man eine Tasche drehen, sodass die Maße dann 50x32x27 sind... also nur noch 2 cm abweichen.

Dann stellt sich die Frage, ob die Tasche steif ist. Sollte es eine Art Rucksack sein, dann sind die Maße ja das Maximalvolumen. Wenn man den nun nicht komplett vollrammelt, hat er diese Maße meist nicht. Wenn es eine steife Tasche ist, dann ist sie hingegen zu groß.

Die Airlines haben an den Flughäfen dafür in der Regel eine Art Behälter mit genau den erlaubten Abmaßen. Passt der Gegenstand rein, darf er als Handgepäck mit, wenn nicht, dann nicht.

Ob nun der jeweilige Mitarbeiter der Airline dich auffordert, dein Gepäck da reinzustellen um es zu prüfen, kann keiner Wissen. Die Gefahr besteht allerdings und dann müsste es als aufgegebenes Gepäckstück gegen horrenden Aufpreis mit.

LG, Chris

Dein Reisegepäck weicht nicht 7cm ab ... denn die Masse Deiner Tasche sind
50 (ok) x32 (ok) x27 (+2cm) - allenfalls kannst Du sie noch etwas knautschen 😉

Nein, die Höhe ist zu hoch. 

Wenn du Glück hast, kommst du damit durch. Wenn du kein Glück hast, musst du dieses Gepäckstück aufgeben, was Geld kostet (meist so um die EUR 50,-). 

Von daher lohnt sich der Kauf einer passenden Tasche also auch schon für eine Reise. ... Ist ein bisschen wie mit dem Schwarzfahren: So lange man nicht erwischt wird, passiert nichts, aber wenn doch, dann wird es teuer.

Frag doch mal herum bei deinen Bekannten, da hat vielleicht jemand geeignetes Gepäck, das du ausleihen kannst.

Die Höhe ist ja jedes Mal eine Andere Seite, je nachdem wie du die Tasche hinstellst ;)

Was möchtest Du wissen?