Absolute Luftfeuchtigkeit

3 Antworten

Wenn man nun 17 Grad hat und 60 % rel. Luftfeuchtigkeit hat man 8,79 g/m² Wasser in der Luft (absolute Luftfeuchtigkeit), also geringfügig sogar weniger. Kann bei dem zweiten Fall auch Schimmel entstehen? Die absolute Luftfeuchtigkeit ist ja sogar niedriger.

Klar! An Stellen mit einer Temperatur von 9,2° oder weniger würde die Luftfeuchtigkeit kondensieren. Bei 70% wäre der Taupunkt bereits bei 11,5°.

Wände sind gewöhnlich immer kühler als die Raumtemperatur. Die kältesten Stellen finden sich meist an den Raumecken, an Fensternischen, an Rolladenkästen oder in Balkonnähe. Kritisch können sich Schränke und andere Möbelstücke direkt vor der Außenwand bemerkbar machen. Hier kommt die Innenluft nicht mehr an die Wand, um sie zu erwärmen und es sentsteht im Innenraum eine kalte Stelle, an der Luftfeuchtigkeit kondensieren kann.

5

d.h. wenn ich 17 Grad und 60% rel. Luftfeuchte habe, darf keine Mauer kühler als 9,2 Grad haben oder? Solange sie wärmer ist, machts nichts oder?

und es heißt auch, dass die Pauschalaussage bei Raumtemperatur 45-50 % rel. Luftfeuchtigkeit auch nicht ausreichend ist oder? es muss gewährleistet sein, dass der Taupunkt nicht unterschritten wird oder?

1
44
@dasSynonym
d.h. wenn ich 17 Grad und 60% rel. Luftfeuchte habe, darf keine Mauer kühler als 9,2 Grad haben oder? Solange sie wärmer ist, machts nichts oder?

Genau.

und es heißt auch, dass die Pauschalaussage bei Raumtemperatur 45-50 % rel. Luftfeuchtigkeit auch nicht ausreichend ist oder? es muss gewährleistet sein, dass der Taupunkt nicht unterschritten wird oder?

Beides ja, obgleich man mit 45-50 % in der Praxis auf der sicheren Seite sein sollte. Als Richtschnur kann man diese 45-50% also gut nutzen und muss sich dann nicht mit der Physik herumschlagen. Aber vereisende Kühlschränke und Truhen zeigen selbst in äußerst trockenen Wohnungen, dass das Prinzip des Taupunktes auch dort seine Gültigkeit hat.

0

Schimmel entsteht nicht in der Luft, sondern da, wo Feuchtigkeit kondensieren kann. Insofern ist die Luftfeuchtigkeit nur eines der bedeutsamen Parameter. Man müßte die Temperatur der Wand kennen.

5

Die Temperatur der Wand hat auch in etwa die Temperatur wie die Raumluft.

0

Das kommt auf die Temperatur der einzelnen umgebenden Bauteile an.

Ist das Schimmel Antworten?

Mein hat so 23 bis 27 Grad jetzt und der Luftfeuchtigkeit ist so von 25 bis 45 % aber hab was graues gefunden. Ist das Schimmel zeige dir ein paar bilder

...zur Frage

Ist es normal 68% Luftfeuchtigkeit bei einer Raumtemperatur von 16,4 Grad?

...zur Frage

Was tun gehen hohe Luftfeuchtigkeit in der Mietwohnung?

Hi, folgendes Problem:

In der Miet-Wohnung in der ich lebe ist immer eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Im Sommer habe ich morgens und abends wenn es draußen etwas Kühler wurde ca. 30 Minuten gelüftet. Jetzt wo es kälter wird Lüfte ich im Badezimmer morgens gegen 6 Uhr nach dem Duschen so für 5 bis 10 Minuten und meine Freundin macht einmal stosslüften gegen 9 Uhr wenn sie aufsteht (alle Fenster und zimmertüren für 5 Minuten auf). Ebenfalls mache ich gegen 17 Uhr nochmal stosslüften wenn ich von der Arbeit komme, da man dann immer schon beim betreten der Wohnung merkt das die Luftfeuchtigkeit wieder sehr hoch ist. Diese Art der Lüftung hat uns auch der Vermieter empfohlen. Nun ist es aber so, dass wir eine feuchte tapete mit leichtem schinmelbefall im Bad am jalousinenkasten haben, direkt an der Kante zum Fensterrahmen (kunststofffenster). Dies Problem hatten wir bereits im vergangenen Jahr an der selben stelle. Standard Kommentar vom Vermieter: falsches lüften. Wir wissen nicht was wir anders machen sollen. Morgens ist auch immer schwitzwasser auf den Scheiben. Hier noch folgende Messwerte von heute:

17:20 Uhr im Bad 20,7 grad, 69,6% Luftfeuchtigkeit

17:30 Uhr nach dem lüften: 18,3 grad, 73,5% Luftfeuchtigkeit

17:20 uhr im Flur: 20,3 grad, 66,7% Luftfeuchtigkeit

17:30 Uhr nach dem lüften: 18,3 grad, 70,7% Luftfeuchtigkeit

Hat jemand Tipps was wir anderes machen können oder was wir evtl. sogar Falsch machen?

Das Haus wurde 1995 gebaut, wir wohnen im Erdgeschoss. Das Bad ist zur Nordseite gelegen, direkt dahinter eine große Wiese. Außerdem war der Keller direkt unter dem Bad schon 3, 4 mal unter Wasser als es stark geregnet hat (bevor ich dort eingezogen bin), kann es damit etwas zu tun haben? Ob die Fenster doppelt isoliert sind weiß ich nicht. Jedoch ist es hier immer recht kühl, die Heizung ist seit einer Woche wieder an, wird aber schon bei Stufe 2 von 5 sehr heiß. Deshalb stelle ich sie nachts und tagsüber wenn ich arbeiten bin auf nachtschaltung.

...zur Frage

lucky reptile herp nursery Temperaturen auf 28 Grad für kornnattergelege aber die Luftfeuchtigkeit ist bei 40 %und steigt nicht?

Hallo wir haben ein kornnattergelege und möchten dieses in lucky reptile herp nursery inkubieren brutsubstrat ist vermeculit und sphagnummoos ist auch mit drin die Ablage des lucky reptile herp nursery ist mit Wasser befüllt haben sogar eine extra Schüssel mit Wasser mit reingestellt aber bei der Luftfeuchtigkeit ist bei 40 % die Grenze die Temperatur schwankt zwischen 27 und 28 Grand was kann ich tun um auf 90 - 100 % LF zu kommen bin dankbar um jede Antwort und um jeden Tipp

...zur Frage

Wandschimmel bei 50% lebensfähig?

Hallo,

ich ziehe demnächst in einen Neubau um. Die heutige Besichtigung des fertig werdenden Hauses hat mich geschockt - die Wände sind klatschnass. Ich rechne also beim Einzug mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit. Auf wieviel % sollte ich je Raum kommen, um Schimmelbildung auszuschließen? Genügen 50% rel. Luftfeuchtigkeit?

Laut diversen Bauseiten wächst Schimmel ab 70% und überlebt ab 60%. Wie sind die allgemeinen Erfahrungen?

Gruß, Azrael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?