Abmessungen Telefonmast der DB?

2 Antworten

Hallo,

die Masten wurden nach den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten geplant und so angefertigt.Also zwischen 5 Metern und 12 Metern und je nach Anzahl der Leitungen auch als Doppelmasten.

Die Isolatoren wurden nach Norm gefertigt und einige davon für ihren Verwendungszweck mit Farbringen gekennzeichnet.

Die Besonderheit der Bahn-Fernsprechleitungen ist übrigens das ganz unten unter den anderen Leitungen immer eine 2-drähtige Leitung geführt wurde, die sogenannte Streckenfernsprechverbindung.

Telefonmasten : POST !

DB unterirdisch oder Funkverkehr !

Die Holzmasten waren etwa 6 mtr + 1 m im Boden .

Es geht um die Strecken begleit Masten neben den Schienen könnten m.E höher sein als 6m

0

Danke für deinen Beitrag

0

@Küstenflieger Nein, Telegrafenleitungen waren bis zur Wiedervereinigung noch reichlich bei den deutschen Eisenbahnen zu finden.Mittlerweile ist durch den Abbau von Strecken oder zumindest die Einstellung des Verkehres kaum noch was übrig davon.Lediglich ein einigen Strecken gibt es sie noch.

1
@OlafausNRW

vielen Dank bin erst neu hier falls etwas doppelt ankommen sollte

Was denkst du wie breit die Rechen sin

0
@Holzwurm50

Hallo, die heißen Querträger und deren maximale Breite ist 8 Leitungspaare (oder 16 Einzelne Drähte).Also etwa 2 Meter Breit, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.

0

Was möchtest Du wissen?