Abizeugnis kopieren

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normalerweise ist das Abizeugnis doch auf einer einzigen Seite oder nicht? War zumindest bei mir so, also das "Abschlusszeugnis" quasi.

Abgesehen davon müssen die Kopien soweit ich weiß beglaubigt sein. Dann sieht die Uni auch, dass die Kopie echt ist und nicht nachträglich z.B. am PC manipuliert wurde. Eine Beglaubigung kann man allerdings nicht zu Hause machen, verschiedene öffentliche Einrichtungen bieten das aber an.

5 Seiten kopieren, stapeln und im Rathaus beglaubigen lassen, kostet was (bei mir waren es damals 3 Euro) dafür gibt es dann die Tackernadel dazu geschenkt ;) . Schwarz-weiß reicht aus.

Frag direkt im Sekretariat oder schau auf der Seite der Uni, wie sie das haben wollen. Das hängt von der Uni ab.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen beglaubigten und nicht beglaubigten Kopien.

Es reichen schwarz-weiß Kopieen. Damit gehst du dann zum Bürgerbüro in deinem Rathaus und lässt das ganze beglaubigen. (vergiss nicht die Originale mitzunehmen, ohne gibt es keine Beglaubigung)

Du musst alle Seiten kopieren und beglaubigen lassen (Rathaus, Bürgeramt) das kostet sogar noch was, ist halt so streng damit sich keiner in die Uni mogeln kann.

Hast du keine Gesamtbewertung? Kopiers farbig...Schwarz weiss kommt doch voll altmodisch rüber

Was möchtest Du wissen?