Abitur nachholen mit Kind - ist das zu schaffen?

8 Antworten

Ein Fernstudium wäre da meiner Meinung nach eine gute Alternative. Ließe sich dieses nicht ggf. doch finanzieren? Die Fernschulen bieten zum Teil auch recht ordentliche Rabatte auf die Kursgebühren an, wenn man nachfragt. Dann könntest Du sehr flexibel dann lernen, wenn es gerade passt - zum Beispiel vormittags aber ggf. je nach Alter Deines Kindes auch mal tagsüber, wenn es dabei ist und sich selbst beschäftigt.

Es gibt auch noch die so genannte Kolleg - Ausbildung. Ich war an einer Schule des 2. Bildungsweges. Der Unterricht fand meistens bis 14.30h (manchmal auch bis 15.30h) statt. Du bekommst Bafög und Kindergeld -> sofern du unter 27 Jahre alt bist. Die "Ausbildung" dauert max. 3 Jahre, die Schule kann auch nach 2 Jahren mit dem Fach - Abitur verlassen werden. Andere Möglichkeiten, außer Abendschule und Fernstudium, kenne ich leider nicht. LG

Die Ausbildung am Kolleg in Sachsen dauert bei vorhandenem Hauptschulabschluss 4 Jahre und bei "gutem" Mittel- (Realschul-) abschluss 3 Jahre. Sie endet mit dem vollwertigen Abitur, wie es jeder Gymnasiast ablegt. In Breitenbrunn (Sachsen) gibt es die Kita vor Ort, Wohnmöglichkeiten, Bafög - siehe Vorredner. Informiere Dich unter www.erzgebirgskolleg.de - wir haben hier einige Muttis von nicht nur einem Kind. (Schule und Kind - die beide ja nicht immer einfach sind - musst Du aber immer selber unter einen Hut bekommen!)

0

Wenn im Freundeskreis auch jemand ein Kind,kannst du ja fragen,ob du deins dort "parken"kannst.Evtl.gegen Geld.Ist ja nicht ewig. Fernstudium würde ich nicht machen.Dort fehlt meistens der fehlende "Ichantrieb".

Das ist meist nicht so einfach, weil in der Oberstufe oftmals nachmittags auch Unterricht statt findet, jedenfalls ein paar mal die Woche. Gibt es keine andere Möglichkeit, dein Kind betreuen zu lassen? Eventuell solltest du mal zum Jugendamt gehen und dich beraten lassen. Vielleicht gibt es Möglichkeiten von denen du bisher noch nichts wusstest.

In den wenigsten Erwachsenenschulen wird das Abitur vormittags angeboten. Du kannst es aber auch per Fernkurs machen. Das ist zwar etwas teurer, aber du kannst deine Zeit selbst einteilen und dann lernen, wenn es dir passt (z. B. wenn das Kind im Bett).

Was möchtest Du wissen?