Abi 3,4 - Lehramt mit Wartesemester möglich?

2 Antworten

Also uch habe einmal bei Google Uni Bonn Deutsch NC eingegeben und war direkt auf der richtigen Seite.

In den letzten Jahren war die Grenze eigentlich meist bei 4 Wartesemester für BA Deutsch. Damit solltest du, wenn du wirklich neun Wartesemester hast kein Problem haben.

In Sozialwissenschaften meistens bei sechs aber auch mal bei acht.

Vermutlich keine Chance in nrw

Wie ist die NC Tabelle der RWTH zu lesen ?

hey Leute,

ich bin total aufgeregt wegen den Zulassungsbescheiden und habe überhaupt keinen Durchblick mehr wie die Tabelle richtig zu lesen ist.

Ich habe mich für Lehramt in den Fächern Deutsch und Wirtschaftslehre eingeschrieben, habe einen Abischnitt von 3,0 und habe mein Abitur 2015 absolviert, also automatisch 2 Wartesemester,richtig? Welche der 3 Spalten ist entscheidend dafür dass ich sofort angenommen werde?

Hier die Tabelle vom letzten Wintersemester:

http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Studium/Vor-dem-Studium/Bewerbung-um-einen-Studienplatz/~dqnc/Numerus-Clausus/

Wäre echt super wenn man mir hier weiter helfen könnte!

Lieben Gruß, hoffe auf viele Antworten!

...zur Frage

Ausbildung als Kinderkrankenpflegerin vor Medizin Studium

Hallo :) ich mache dieses Jahr mein Abi und werde ein Schnitt von 2,4 bekommen. Später will ich Medizin studieren, wozu meine Noten aber ja nicht reichen. Ich hab mir überlegt vorher eine Ausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin zu machen, um damit Wartesemester zu sammeln. Außerdem hab ich gehört, dass manche Unis die Ausbildung sozusagen anrechnen und man mit der Ausbildung einen verbesserten Durchschnitt bekommt (z.B. in Jena). Wisst ihr welche Unis,besonders in NRW (besonders interessant waren für mich die Unis Köln oder Bonn),das noch machen? Ich finde dazu nämlich leider nicht wirklich was im Internet. Und hat jemand Erfahrung mit einer Ausbildung als Kinderkrankenschwester vor dem Medizinstudium? Danke :)

...zur Frage

Wenn der NC nicht reicht...

Hallo meine Lieben :)

Ich mache gerade mein Abitur und möchte ab Oktober entweder in Bonn, Siegen oder Köln Mathematik udn Französisch auf Lehramt studieren. Für die beiden Fächer gibt es keinen NC, aber das Fach Bildungswissenschaften, das man bei einem Lehramtsstudium ja auch mitstudieren muss, hat leider einen NC. Mein Abi- Durchschnitt wird zwar nicht schlecht werden, aber ich glaube trotzdem, dass er nicht reicht. Nun habe ich mir überlegt, ob ich Mathe studieren gehe (nicht ans Lehramt gebunden), da Mathe ohnehin NC- frei ist und dann nach ein paar Semestern ins Lehramt wechsel. Somit würde ich auch Wartesemester erreichen. Aber nun meinte eine Freundin, dass das nicht ginge. Die Uni würde es nicht als Wartesemester akzeptieren, wenn ich vorher Mathe studieren und dann in ein Lehramtsstudium mit Mathe wechsel...

Kann mir da jemand helfen? Kann ich das so machen, wie ich mir das vorstelle, oder muss ich tatsächlich etwas ganz anderes studieren?

GLG NaNuNaNa90

...zur Frage

Lehramt Studium in Sachsen?

Hey ich bin am überlegen Lehramt (Grundschule) in Sachsen zu studieren. Kennt eventuell jemand die Durchschnitte, die man für die jeweiligen Fächer haben muss? Habe kurz im Internet geguckt und nirgends so eine "Tabelle" mit den Durchschnitten für die richtigen Fächer gefunden. Kennt sich da jemand aus?

Und kann ich auch Lehramt studieren wenn ich bspw. nicht den passenden Durchschnitt habe, oder geht das dann nicht (also Wartesemester)? Komme wahrscheinlich nur auf einen ~2,7 Schnitt

...zur Frage

Grundschullehramt: Uni oder PH?

Hallo! Ich möchte gerne Grundschullehramt studieren und habe mich nun schon an vielen PHs, aber auch Unis beworben. Letztens habe ich mit einer Bekannten, deren Tochter auch auf Lehramt studiert gesprochen und sie meinte, dass das Studieren an einer Uni besser sei. Ich habe auch schon oft gehört, dass die PHs keine sonderlich guten Rufe haben, was ich nicht wirklich verstehe, da man dort ja eher praxisbezogen studiert oder irre ich mich da? Ist nun eine PH oder eine Uni "besser"? Ist das Studieren an einer PH genauso wie an einer Uni oder eher wie eine Schule, also kleine Gruppen, mündliche Beteiligung...?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine :)

...zur Frage

Kann man einen Studienplatz ablehnen und sich ohne Nachteile im Jahr darauf erneut bewerben?

Ich habe mich dieses Jahr für Medizin an verschiedenen Unis beworben, jedoch kann es sein, dass ich an meiner Wunschuni nicht angenommen werde. Falls ich Zusagen für die weiteren Unis an denen ich mich ebenfalls beworben habe bekommen sollte und diese ablehne- kann ich mich dann nächstes Sommersemester ohne Benachteiligungen wieder an meiner Wunschuniversität bewerben, in der Hoffnung dieses Mal dort angenommen zu werden? Oder habe ich Nachteile bzw. eine Widerbewerbung ist nicht möglich? Und würde mir die Zeit wenn ich währenddessen mein Pflegepraktikum mache oder arbeiten gehen würde als Wartesemester angerechnet werden?

Ich hoffe jemand kann mir helfen und ich danke schon mal im Voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?