Psychologie Studium mit Durchschnitt 1,8 und 2 Wartesemestern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dazu kannst Du auf den Websites der ausgewählten Hochschulen nachlesen, welche Auswahlgrenzen nach Note und Wartezeit sich dort in den letzten Jahren herausgebildet haben bei den dortigen Studienplatz-Auszählungen. Damit kannst Du Deine Chancen bei künftigen Auswahlverfahren ungefähr einschätzen.

Diese Werte kann man mit Google ganz einfach selbst ermitteln....
Ich denke auch, dass du durchaus Chancen hast, wenn auch vielleicht nur im Nachrückverfahren.
Viel Glück!

Kleine google Aufgabe für dich: NC von den letzten Semestern nachschauen und dann mit deinem Schnitt vergleichen.

Beispiel: Trier = 1,7, also mit deinen Wartesemestern solltest du einen Platz bekommen.


Was möchtest Du wissen?