Abgelaufenes Hackfleisch gegessen, was könnte passieren?

14 Antworten

da du schreibst " wurde die Tage ", ist es also schon etwas her. wenn du bisher keine beschwerden wie durchfall, erbrechen , magenbeschwerden hattest, dann hast du es nochmal gut überstanden. aber nicht nochmal sich dazu verleiten lassen, kann gefährlich werden

Im schlimmsten Fall bekommst du Durchfall oder musst dich übergeben gepaart mit heftigen Bauchschmerzen. Solange du es gut gekühlt hast dürfte es ok gehen. War es fleckig? Ich hab auch schon hack etwas später gegessen und es ist nix passiert.

Fleischvergiftungen sind gaaanz übel...Da entsteht im Übrigen Boto*...lin o.ä., ist jedenfalls sehr giftig. Wenn Du aber das Fleisch essen konntest, ohne üblen Geruch zu bemerken, wenn die Kühlkette nicht durchbrochen war, kann das Fleisch das durchaus auch aushalten. Du solltest allerdings bei den ersten Anzeichen (s.o.) sofort in die Notaufnahme gehen! Wann hast Du es gegessen?

Überleg dir schonmal was auf deinem Grabstein stehen soll. Solange das durchgebraten wurde und gekühlt wurde, sollte man jetz nicht direkt sterben. Das da drauf steht "nur 1 tag in der truhe" versteh ich jetz nicht.

Durchfall, Erbrechen, Vergiftung, Tod. Aber die Wahrscheinlichkeit der Letzteren ist eher gering. ;)

Ist jetzt ein bisschen schwarzgemalt?

0
@smonkey

Nee, durchaus nicht.

Es steht ja nicht umsonst überall, man muss mit Hackfleisch super vorsichtig sein.

Du hattest es ja im Kühlschrank und gut durchgebraten.

Aber lass das mal 4-5 Tage im Zimmer und iss es dann halb roh. :)

0
@smonkey

Nein, all das könnte passieren und wie er schreibt ist das letztere vermutlich nicht wahrscheinlich. Vermutlich wird gar nichts passieren, aber genau das genannte KÖNNTE passieren.

Du frägst ja immerhin "was könnte im schlimmsten Fall passieren?"

0
@Sukram71

Aber vermutlich krabbelt es da schon von alleine weg und du musst es erst einfangen. :)

0

Was möchtest Du wissen?