Oft/Meist (nicht überall) meldet das Wasserwerk den tatsächlichen Verbrauch an die Stadt. Diese erstellt dann eine Kanalendabrechnung. Du brauchst also die Wasserrechnung vom Wasserwerk für 2009 und die Kanalrechnung für 2009 von der Stadt. Hier bei uns ist beides noch nicht da und kommt in der Regel Mitte Februar.

Diese Kosten werden dann durch die Summe aller Einzelverbräuche geteilt und danach verteilt. Hierbei ist es immer so, dass die Summe aller Einzelzähler in den Wohnungen nie mit dem Verbrauch auf der Wasserrechnung gem. Haupwasseruhr überein stimmt. Bis 25% Differenz ist rechtlich abgesichert.

Ich mache das hier gerade für ne Hausverwaltung.

...zur Antwort

Wie du ja selber weißt, kann das durch alles mögliche (z. B. Sport) reißen und das ist ganz normal.

Der denkt sich gar nix. 98% der Frauen die zu dem kommen, haben kein Jungfernhäutchen mehr. Das ist für den das Allernormalste.

...zur Antwort

400 Euro im Monat nach Abzug der Kosten zum verprassen ist doch gar nicht sooo schlecht ...

...zur Antwort