Abgelaufene Bohnen essen?

10 Antworten

Öffne die Dose mal und riech mal dran, probier ein winziges Löffelchen. An sich halten sich Konserven unheimlich lange. Allerdings ist das Verfallsdatum auch nicht umsonst erfunden worden - will sagen: Mach uns nicht verantwortlich, falls der Inhalt verdorben sein sollte und du ihn konsumierst. Die Verantwortung liegt bei Dir.

Seit wann tragen Konserven ein Verfallsdatum??

2
@alphonso

Seit die Dose des Fragestellers seit 4 Monaten abgelaufen ist ? ;-) Meine im Schrank haben auch MHDs

1

MHD und Verfallsdatum ist ein himmelweiter Unterschied!

2
@alphonso

Richtig! Denn "MHD" bedeutet eben NICHT Verfallsdatum sondern: Mindesthaltbarkeitsdatum. Will heißen: Bis dahin ist garantiert, dass der Inhalt der Dose einwandfrei und ohne Qualitätseinbußen ist.

Das bedeutet aber keinesfalls, dass er nicht mehr essbar wäre. Wichtig ist, dass die Innenseite der Dose keine Beschädigungen/"Alterserscheinungen" (Oxidationen, auffällige Verfärbungen o.ä.) aufweist, der Deckel der Dose sich im ungeöffneten Zustand nicht etwa sogar nach oben wölbt.

Genau: Und dann dran riechen, durcherhitzen und genießen, falls alle Tests zufriedenstellen verlaufen sind. 4 Monate sind da gar keine Zeit. Konserven sind nahezu unverwüstlich haltbar.   

2

Ist doch nur Mindesthaltbarkeitsdatum, wenn die Dose gut aussieht ohne Beulen, dann ess es. Nicht immer gleich wegwerfen.

selbstverständlich.das ist eine vollkonserve. das ist kein ablaufdatum, sondern ein best before date, was auch in englisch so drauf steht.

also ein schmeckt-am-besten-vor-datum

0

Was möchtest Du wissen?