Tiefkühlware essen nach Mindeshaltbarkeitsdatum?

8 Antworten

ja ... Champignons kannst du auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum noch ohne dir deswegen Sorgen um deine Gesundheit zu machen, noch essen.

Voraussetzung ist: Dass die Kühlkette nicht unterbrochen worden ist. (Das heißt, dass die Champignons die ganze Zeit über, die sie in deiner Tiefkühlung waren, nicht auf- oder angetaut und anschließend wieder tiefgefroren worden sind.

Letzteres trifft in deinem Falle nicht zu ... daher wünsche ich dir einen guten Appetit ...;)

wenn die kühlkette nicht unterbrochen war, kann man tiefkühlware noch einige monate oder sogar jahre länger genießen, als es das MHD vorgibt. das erste, was sich bei tiefkühlware veschlechtert, sit der wassergehalt, d.h. die ware trocknet bei überlagerung zunehmend aus. und genau darauf bezieht sich in der regel das MHD bei tiefkühlware. bis zum MHD ist der verlust von feuchtigkeit noch im rahmen der zu erwartenden qualität, danach kann er spürbar sein, so dass man den unterschied schmeckt, aber die ware wird dann noch nicht ungenießbar.

Ja, man kann ja auch in den Kühlschrank schauen, was die nächsten par Tage abläuft und das noch vorher schnell einfrieren (Sahne,Hackfleisch ect,) alles kein Problem :D

Was möchtest Du wissen?