Abends alleine Bahn fahren in Frankfurt?

4 Antworten

Und hast du die Fahrt aus Frankfurt gut √ľberstanden? ūüėĀ

Normal kein Problem, aber in manch einer Straßenbahn und in manchen Vierteln triffst du eher auf Troublemaker, oder auf vorlaute Disco-Geher. So z.B. In der Linie Nr. 11 zwischen Gallus und Riederhöfe, dort geht es aber selten gegen Frauen, sondern eher untereinander, also polnischer Alki gegen polnischer Alki, usw.

Die S-Bahn ist aber auch betroffen (H√∂chst bis S√ľdbahnhof), teilweise auch in Offenbach. R√∂delheim, Bonames, Frankfurter Berg, Niederrad, Sindlingen, Griesheim, Bockenheim, usw usw, waren auch mal ein hei√ües Pflaster.

Da Autos öfter Kontrolliert werden, nehmen auch fast alle ääh Party-People lieber Bahn oder Taxi, die rasten auch manchmal richtig aus. Aber das ist in allen Großstädten so und in Frankfurt eher seltener, da in den meisten Stadtteilen ab 9 tote Hose ist :(

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hab keine Angst! Wenn du merkst, es ist Gefahr in der N√§he, sitze dich in der N√§he wo viele Menschen sind und halte dein Handy f√ľr den Notfall bereit. Ich bin selbst aus FFM. Also immer in der N√§he von Menschen sein

:)

Mit so einer Aussage sch√ľrst Du √Ąngste.

0

Um die Zeit ist da noch viel Betrieb, da sind hunderte Menschen im Bahnhof. Und da ist noch fast hell draußen und außerdem ist der Bahnhof beleuchtet.

Gruß von einem anderen Dorfkind ;)

Mach einfach.
Du wirst es noch tausende Male machen m√ľssen.

Oder auch nicht .

1
@buech2

Die ist volljährig und traut sich nicht Bahn zu fahren. Aber darf Auto fahren und wählen. Wo bin ich hier eigentlich gelandet?

2