Ab wieviel grad schmilzt blech?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meinst Du unbeschichtete Kuchenformen? Die sind häufig aus

https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fblech

Das Zinn an deren Oberfläche schmilzt bei 232 °C. Das Stahlblech unter der Oberfläche dagegen erst oberhalb 1200 °C. Emaillebeschichtung oberhalb 500 °C.

Jedenfalls kann ich dir versichern, dass du höhere Temperaturen benötigst als dein Backofen schafft. Der Schmelzpunkt von Zink liegt bei ca. 420°C, das ist das Erste was schmelzen könnte.

Kommentar von Renzo85
01.07.2016, 23:16

Absolut richtig, jedoch ist Zink giftig, wird nicht für die Küche verwendet.

1

Ausgeschlossen im heimischen Backofen, noch nicht einmal unter dem Grill.

Krieg doch erstmal heraus aus welchem Material diese Kuchenbleche sind.

Ich persönliche Tippe bei den Materialien auf verschiedene Stähle, eventuell sind Aluminiumlegierungen mit dabei.

Eisen schmilzt etwa bei 1500 °C, als Stahl liegt der Schmelzpunkt dann etwas darunter. Wenn Alu dabei ist, dann dem Stahl zugesetzt. Grob geschätzt würde ich irgendwas um die 1200 - 1300 °C als Schmelzpunkt annehmen.


Was möchtest Du wissen?