Ab wie vielen Jahren ist Glücksspiel?

4 Antworten

Man muß die rechtlichen Definitionen "Glücksspiel" und "Gewinnspiel" unterscheiden.

Rechtlich ist für das Glücksspiel ein Spieleinsatz erforderlich, der auch verloren werden kann - hier dürfen nur Volljährige zum Spiel zugelassen werden.

Bei einem Gewinnspiel braucht man keinen Einsatz leisten - hier können auch Minderjährige mitmachen, sofern die sonstigen Bedingungen und der Gewinn den Jugendlichen nicht gefährdet oder wenn keine anschließende Kaufverpflichtung eingegangen werden muß oder es nicht mit einer Werbeeinwilligung verbunden ist.

Der Veranstalter eines Gewinnspiels kann aber auch Minderjährige ausschließen.

Anrufe Kosten 0,50€

0
@Kotloeffel

Das ist aber kein Spieleinsatz; früher hat man eine Postkarte geschrieben - das kostete Porto...

0

man leistet also doch einen Beitrag

0

Generell ist Glücksspiel ab 18, an Gewinnspielen darf man früher teilnehmen. Ein Quiz ist z.B. ein Gewinnspiel.

Glücksspiel ist ab 18.

Wenn es ein einseitiges Geschäft ist in dem du nur gewinnen kannst ist es schon vorher möglich

Was möchtest Du wissen?