Ab wie viel Promille kann man nicht mehr reden und laufen?

11 Antworten

Kommt auf die Konstitution an. Wenn man ohnehin ein wenig belastbarer Mensch ist, reichen ein paar Glas Bier.

Wenn man von Natur aus robust ist, kann man eine ganze Menge vertragen.

Und es kommt auch darauf an, ob man was gegessen hat. Bei fettem Essen schlägt der Alkohol nicht soooo schnell zu. Wenn man nur ein Bonbon über den Tag hinweg gelutscht hat, ist man bei einem Schluck schon "bedient"...

Und schlussendlich kommt es auch darauf an, ob man an Alkohol gewöhnt ist.

Ein Anti-Alkoholiker verträgt so gut wie nichts - jemand, der regelmäßig Alkohol trinkt, verträgt mehr.

Rest: Siehe oben :-)

Kommt darauf an wie viel man verträgt, bzw. wie sehr man an Alkohol gewöhnt ist. 

Aufs reden schlägt es so ca ab 2-2.5 Promille und laufen wird ab ca 2.5-3.5 Promille schwierig. 

Was möchtest Du wissen?